Bananen-Schoko-Nuss-Muffins

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Bananen weich 2 Stk.
Mehl gesiebt 150 g
Backpulver 2 Teelöffel (gestrichen)
Mandeln gemahlen 50 g
Schokotropfen o. -splitter, oder Schoko gehackt 1 Esslöffel
Mandeln gehackt 1 Esslöffel
Eier, Gr. M oder L 3 Stk.
Zucker, weiss oder braun 150 g
Butter zimmerwarm oder Margarine 150 g

Zubereitung

1.Vorbereitung: Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Bleche rausnehmen, nur den Rost auf der mittleren Schiene lassen. 12er Muffinblech für große Muffins verwenden. Kuhlen gut fetten oder Papierförmchen reinstellen. Dann gehts los.

2.Eier mit Zucker zu weißlicher Creme schaumig rühren. Zimmerwarme Butter oder Margarine dazu rühren. Die reifen, weichen Bananen schälen und mit einer Gabel zu Brei drücken und ebenfalls unterrühren.

3.Das Mehl mit den gemahlenen Nüssen und dem Backpulver vermengen. Darauf achten, dass das Backpulver keine Klumpen hat. Das Mehlgemisch nur kurz unter den Teig verrühren.

4.Nun gehackte Nüsse und Schokolade mit dem Teigspachtel unterheben.

5.Teig gleichmäßig in die Form verteilen. Dann in den Ofen und 20 min backen. Wenn bei derStäbchenprobe mit einem Zahnstocher nichts kleben bleibt, die Muffinform herausnehmen und die Muffins auskühlen lassen. Leider geil!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Schoko-Nuss-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Schoko-Nuss-Muffins“