Reissalat mit scharf marinierter Hähnchenbrust

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust
Hähnchenbrüste 2
Sojasauce 8 EL
Stärke 1 EL
Koniblauchzehen, fein gerieben 2
Chilischoten, fein gehackt 1
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Salat
roter Reis 100 g
Radieschen, fein gehobelt 6
Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten 1 Bund
Salatgurke, geviertelt und in Scheiben geschnitten 0,25
Spitzpaparika, in feine Streifen geschnitten 2 rote
Champignons, in Scheiben geschnitten 200 g
Koriander, gein gehackt 1 Bund
Öl etwas
Bärlauchbutter 1 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Dressing
Dijonsenf 1 TL
Honig 1 EL
Limette, Saft und Abrieb 1
Knoblauchzehe, fein gerieben 1
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Olivenöl 50 ml

Zubereitung

Hähnchenbrust

1.Die Hähnchenbrust in ca. 0,5 cm dicke scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Sojasauce, den Chili, den Knoblauch, Salz, Pfeffer und die Stärke in eine Schale geben, gut verrühren und dann über die Hähnchenbrust geben und gut vermengen und dann abgedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden marinieren lassen.

Salat

2.Den Reis mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufkochen und dann bei kleinster Hitze ca. 40 Minuten simmern lassen, dann über einem Sieb abseihen und mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen und dann in eine Salatschüssel geben.

3.Nun die Frühlingszwiebeln, die Gurke, die Radieschen und die Paprika dazugeben. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen (richtig heiss) und darin die Champis gut anbraten, sie sollten schon Röstaromen haben, also darauf achten, dass das Öl so richtig schön heiss ist. Etwas mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 MInute vor Ende der Garzeit die Knoblauchbutter dazugeben und die Champis darin schwenken. Die Champis aus der Pfanne nehmen und zum Salat geben.

Dressing

4.Den Senf, den Knoblauch, den Limettensaft und den Abrieb sowie Salz und Pfeffer in eine Schale geben und verrühren und nun das Öl in dünnem Strahl dazugeben und einrühren, so dass ein cremiges Dressing entsteht.

Finish

5.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen darin die Hähnchenbrustscheiben kross anbraten. Dann das Dressing über den Salat geben gut vermengen und dann den gehackten Koriander dazugeben und untermengen. Den Salat anrichten und die Hähnchenbrust dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reissalat mit scharf marinierter Hähnchenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reissalat mit scharf marinierter Hähnchenbrust“