Reisnudelsalat mit Chili-Kichererbsen

15 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kichererbsen aus der Dose 120 g
Chilipulv 2 TL
Reisnudeln 120 g
Kokosmilch 4 EL
Mandelbutter 1 EL
Salz wenig
Pfeffer wenig
Chinesische Gewürzzubereitung wenig
Peperoni 1
Avocado 0,5

Zubereitung

1.Die Kichererbsen mit wenig Öl und dem Chilipulver in eine Bratpfanne geben und bei kleiner Hitze rösten. Beiseite stellen.

2.Die Reisnudeln in eine Schüssel geben. Wasser im Wasserkocher kochen und die Reisnudeln damit übergiessen. Reisnudeln 7-8 Minuten einweichen lassen. Anschliessend mit kaltem Wasser abspülen und mit der Küchenschere in kleine Stücke schneiden.

3.Die Kokosmilch, die Mandelbutter und die Gewürze in eine Schüssel geben. Chinesische Gewürzmischungen gibt es in jedem Supermarkt.

4.Die Peperoni und die Avocado fein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Reisnudeln und Kichererbsen dazugeben und alles gut vermischen.

5.Mit einem Löffel oder mit Stäbchen geniessen.

Auch lecker

Kommentare zu „Reisnudelsalat mit Chili-Kichererbsen“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reisnudelsalat mit Chili-Kichererbsen“