Chinesische Bratnudeln

55 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chinesische Mie-Nudeln / auch „Quick Cooking Noodles „genannt. 250 g
kleine Zwiebel / vierteln und in feine Spalten schneiden 1
Sojabohnensprossen 50 g
kleine Möhre ( in feine, 3-4 cm lange Stifte schneiden ) 1
Lauch 8-10 cm ( Porree / in feine Ringe schneiden ) oder 4 Frühlingszwiebeln 1 Stück
1 - 2 Eier 2
Hähnchenbrustfilet 100-150g ( in Streifen geschnitten ) 1
Kurkuma 1 Msp
Salz 1 TL
2 - 3 EL Öl 3 EL
1 - 2 TL Sesamöl 2 TL
Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe ( instant ) 2 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
55 Min

Bratnudeln

1.1 TL Salz und eine Messerspitze Kurkuma in das heiße Nudelwasser geben und die Mie-Nudeln darin nach Anleitung zubereiten ( s.u. „Quick Cooking Noodles“ Zubereitung ). 1 EL Öl im Wok erhitzen, das verquirlte Ei zugeben, braten, zerreißen und an die Seite des Woks schieben. 1-2 EL Öl in den Wok geben und das Hähnchen, die Zwiebel, Möhre ,Sprossen und das Lauch anbraten. Nudeln dazugeben und unter Pfannenrühren braten. Mit 2 TL Brühe ( instant ) würzen, mit Sesamöl beträufeln und servieren. Dazu süße Chilisauce reichen.

„Quick Cooking Noodles“ Zubereitung

2.Nudeln in reichlich warmes Wasser ( nicht kochendes Wasser ) geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Nach 15 Minuten die Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen, mit einer Gabel auflockern und erkalten lassen.

Tipp

3.Die " Chinesischen Bratnudeln " kann man nicht nur so essen, sondern sie auch als Beilage für viele Gerichte anbieten. Nicht nur eine Beilage für asiatische Gerichte !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesische Bratnudeln“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesische Bratnudeln“