Asia: Garnelen: Asiatische Garnelenpfanne

50 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Garnelen frisch groß 1 kg
Gemüse:
Möhre 1
Paprikaschote gelb 0,5
Paprikaschote grün 0,5
Lauch 0,5 Stange
Zwiebel 1
Sojasprossen frisch 400 g
Bambussprossen frisch 300 g
Gewürze:
Black Beans Soße 2 Tl
Sojasoße dunkel, salzig 2 El
Sweet Chili Soße 3 Tl
Thai Coriander Soße 2 Tl
Red Chili Coconut Soße 1 Tl
Sambal 1 Tl
Zitrone, der Saft wird benötigt 0,5
Sesamöl 1 Tl
Nudeln:
Chinesische Eiernudeln 240 g
Salz 1 Tl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
11,8 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
2,0 g

Zubereitung

1.Die Garnelen "ausziehen". Abfälle in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen und abkochen.

2.Das Gemüse vorbereiten: waschen und alles schräg schneiden, Paprika nicht zu klein. Eben so, wie man es mag. Zur Seite stellen.

3.Sämtliche Gewürzen und Pasten gut vermischen und glatt rühren.

4.Wasser für die Nudeln aufsetzen, 1 Tl Salz hinzufügen. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln darin kochen, bitte nicht gar werden lassen. Die kommen dann später in die Pfanne oder Wok u nd kochen noch nach.

5.Eine Pfanne oder Wok auf den Herd setzen, wenig Sesamöl hinzugeben und das Gemüse je nach Garzeit schmoren lassen. Zuerst auf jeden Fall die Zwiebel.

6.Ganz zum Schluss die Garnelen sowie die Nudeln, Bambus und Sojasprossen und die Würzmischung in die Pfanne geben. Eventuell noch von dem Garnelenwasser nachgeben. Wer mag, kann das Ganze mit Agar Agar (oder auch Kartoffelmehl) andicken.

7.Die Zubereitungszeit dauert mit diesen Garnelen natürlich länger, die müssen ja noch ausgepult werden. Schneller geht das mit schon küchenfertigen Garnelen.

Auch lecker

Kommentare zu „Asia: Garnelen: Asiatische Garnelenpfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asia: Garnelen: Asiatische Garnelenpfanne“