Garnelen nach Szechuan-Art

Rezept: Garnelen nach Szechuan-Art
echt knackig und spicy
9
echt knackig und spicy
13
1872
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Riesengarnelen tiefgekühlt
Prise
Salz
2 Stück
Eiweiß
4 EL
Stärkemehlpaste
600 ml
Pflanzenöl
für die Sauce:
2 TL
Ingwer gehackt
4 Stück
Frühlingszwiebeln frisch in Röllchen
2 Stück
Knoblauchzehen gehackt
5 Stück
Chilischote getrocknet, entkernt und kleingeschnitten
2 EL
helle Sojasauce
2 TL
Reiswein
2 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert
2 EL
Austernsauce
6 EL
Wasser
Sesamöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2080 (497)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
53,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Garnelen nach Szechuan-Art

Schlemmer Filet Bordelaise

ZUBEREITUNG
Garnelen nach Szechuan-Art

1
Aus der Prise Salz, Eiweiß und der Stärkemehlpaste eine fesse Masse aufschlagen. Die aufgetauten Garnelen darin wenden, bis sie ganz damit überzogen sind.
2
Im Wok das Öl richtig heiß werden lassen, bis es anfängt zu rauchen. Dann die Garnelen darin nur ganz kurz frittieren. Rausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3
Das Öl abgießen und ca. einen Esslöffel im Wok lassen.
4
So wie oben angegeben, werden jetzt die kleingeschnittenen Gemüse und Gewürze zugegeben und zum Kochen gebracht. Umrühren nicht vergessen.
5
Die Garnelen nun nochmals dazu geben und alles gut durcheinander mischen.
6
Dazu kann man gut Mie-Nudeln oder Basmatireis essen. Wir hatten diesmal Mie-Nudeln.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Lena-und-Harald

KOMMENTARE
Garnelen nach Szechuan-Art

Benutzerbild von Test00
   Test00
Es ist alles ein Genuss was Du zubereitest. Wünsche Dir für das neue Jahr das Allerbeste. LG. Dieter
Benutzerbild von agentur_novak
   agentur_novak
Da kann doch jeder seine Begeisterung ausdrücken wie er will, ich bleib beim Nachkochen...
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Ich spreche nieeee wieder mit Dir, denn Du hast mir keine Kostprobe von diesen köstlichen "Garneee-len" (...neee...der kricht nüscht ab) abgegeben. GRINS!!!!!! Nein, ein echt klasse Rezept. Du, bzw. Ihr (Arnim und Du) habt`s ECHT DRAUF. Viele liebe Grüße, Andreas.
Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
An diesem Rezept finde ich grossen Gefallen. Ob ich das auch so lecker hinkriege wird sich zeigen. Viele Grüsse Lena
Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
Ich habs nachgekocht. Hat uns super geschmeckt. Jetzt weiss ich, wer absolut leckere Kochideen hat. Hierher komme ich nun öfters und raube ein Rezept weg. Lg Lena- und auch Harald lässt grüssen und dankt für die Leckerei
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
ein sehr schönes rezept. das schmeckt bestimmt sehr lecker bei den zutaten. lg irmi

Um das Rezept "Garnelen nach Szechuan-Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung