Geflügel: Putenoberkeule mit Kokos-Green-Curry-Soße und Chili-Tomatenbandnudeln

2 Std 30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Das Fleisch:
Putenoberkeule 1250 Gr.
Die Marinade:
Toskanisches Kräuteröl s. m. KB 20 ml
Knoblauch 9 kleine Zehen
Limettensaft etwas
Sojasoße etwas
Thai Red Curry etwas
Chili aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Koriandersalz aus der Mühle etwas
Die Soße:
Kokosmilch 1 Dose
Thai Green Curry etwas
Limettensaft etwas
Hühnerbrühe, gepulvert etwas
Chili aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Die Nudeln:
Chili-Tomatenbandnudeln 250 Gr.
Wasser etwas
Beilage zum Braten:
Zwiebeln, geachtelt 2 mittelgroße
Bambusssprossen 1 Glas

Zubereitung

1.Das Fleisch waschen und trockentupfen.

2.Aus den oben folgenden Zutaten die Marinade herstellen, herzhaft abschmecken und die Putenoberkeule damit über Nacht marinieren lassen.

3.Am nächsten Tag den Bräter fertigmachen, die Zwiebeln hineingeben, Braten drauf und bei 110°C ca. 120 Minuten backen. Zwischendurch die Kerntemperatur messen.

4.Nach 120 Minuten den Backofen auf 200°C hochschalten und 30 Minuten bei offenen Deckel cross backen. Die Bambusssprossen dazugeben.

5.Nun die Soße herstellen und zeitgleich das Nudelwasser erhitzen.

6.Kokosmilch in einen kleinen Topf gießen und mit den Gewürzen abschmecken und am Ende einen kräftigen Schuss Limettensaft hinzugeben. Köcheln lassen.

7.Zeitgleich die Nudeln garen.

8.Nach Ende der Garzeit der Nudeln und des Fleisches alles gemeinsam auf einem großen Teller servieren. Hat uns beiden prima geschmeckt und ich hatte sogar noch eine Portion für den nächsten Tag. Dazu gab es einen netten Sekt. Viel Spaß beim Nachkochen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Putenoberkeule mit Kokos-Green-Curry-Soße und Chili-Tomatenbandnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Putenoberkeule mit Kokos-Green-Curry-Soße und Chili-Tomatenbandnudeln“