Backen: Österlicher Mandelkuchen mit Pflaumenmus

45 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Das Pflaumenmus
gelbe Pflaumen 5 Stück
Rohrohrzucker 3 Esslöffel
Der Mandelkuchen
Eier Freiland 2 Stück
Weizenmehl 550 225 Gramm
Rohrohrzucker 150 Gramm
Butter 150 Gramm
Orangenabrieb* 0,5 Teelöffel
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel
Nelkenpulver 1 Messerspitze
Salz 1 Prise
Cognac 3 Esslöffel
Mandeln gemahlen 200 Gramm

Zubereitung

Das Pflaumenmus

1.Die Pflaumen entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Zucker ca. zwei Stunden ruhen lassen.

2.Das Obst zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme weich dünsten. KEIN Wasser zugeben. Etwas reduzieren und dann die Früchte mit einer Gabel grob zerdrücken. Danach abkühlen lassen.

Der Mandelkuchenteig

3.Ein Ei trennen. Das Eiweiß leicht aufschlagen und auf die Seite stellen. Mehl mit den restlichen Zutaten zu einem festen Teig verarbeiten.

4.Eine Tortenform (28 cm) fetten und bröseln und ca. 4/5 des Teiges darin gleichmäßig verteilen und festdrücken. Zusammen mit dem restlichen Teig eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

5.Das Pflaumenmus auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen, gewünschte Figuren ausstechen - hier waren es kleine Häschen und Herzen - und diese auf dem Mus verteilen. Sollte noch Teig übrig sein, dann diesen zu Würsten rollen und um das Mus legen. Figuren und Rolle mit dem angeschlagenen Eiweiß bepinseln.

6.Den Kuchen bei 200 Grad Umluft im vorgeheizten Rohr ungefähr 25 Minuten backen.

7.* Eigenproduktion Der Kuchen ist eine Abwandlung meiner "Torte Linzer Art"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Österlicher Mandelkuchen mit Pflaumenmus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Österlicher Mandelkuchen mit Pflaumenmus“