Käsekuchen

1 Std 15 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mürbeteig
Mehl 250 Gramm
Zucker 75 Gramm
Salz 1 Prise
Butter 125 Gramm
Ei 1
Creme
Zitrone unbehandelt 1
Eier 5
Magerquark 800 Gramm
Milch 100 ml
Sahne 150 ml
Zucker 125 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Speisestärke 50 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
962 (230)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
27,6 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

1.Für den Mürbeteig das Mehl in eine breite Schüssel geben und Zucker, Salz und das Ei hinzugeben. Danach die Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig für etwa 30 Minuten kalt stellen.

2.Für die Creme die Zitrone heiß waschen. die Schale abreiben und den Saft auspressen. Danach die Eier trennen (Eiweiß in einen hohen Messbecher und Eigelb in große Rührschüssel). Sahne, Milch, Quark, Zucker, Zitronenschale und -Saft zusammen mit den Eigelben vermischen. Danach das Vanillepuddingpulver und die Speisestärke hinzufügen. Die Eiweiße schlagen und unter die Creme rühren.

3.2/3 des Mürbeteigs in eine gefettete Springform geben und den Boden formen. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen und bei 200°C ca. 15 Minuten vorbacken. Danach die Form auskühlen lassen und dann mit dem restlichen Teig den Rand formen. Anschließend die Creme in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Den Kuchen 20 Minuten bei 200°C backen und danach bei 175°C 40 Minuten weiterbacken. Wenn die Oberfläche goldbraun ist den Kuchen mit Alufolie abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen“