Zebrakuchen

1 Std 15 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 5 Stück
Zucker 250 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanille Aroma 0,5 Päckchen
Wasser lauwarm 125 Milliliter
Speiseöl 250 Milliliter
Weizenmehl 375 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 2 Esslöffel
Puderzucker 200 Gramm
Milch 4 Esslöffel

Zubereitung

1.Für den Teig die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Mixer extrem schaumig rühren. Das Aroma, das Wasser und das Öl unterrühren und weiter schlagen.

2.Das Mehl und das Backpulver vermischen und in 2 Portionen kurz unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Teigmasse heben. Den Teig nun trennen in 2 Portionen und unter die eine Hälfte 2 Esslöffel gesiebter Kakaopulver geben und untermengen.

3.Für das Zebramuster zunächst 2 Esslöffel des hellen Teiges in die Mitte einer SPringform mit einem Durchmesser von 26 cm geben. Diese solltet ihr zuvor jedoch mit Backpapier auslegen oder einfetten. Den Teig aber nicht verteilen. In die 2 Esslöffel des hellen Teiges nun 2 Esslöffel des dunklen Teiges setzen, jedoch nicht daneben sondern genau in die Mitte. Den Vorgang nun soweit wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Aber den Teig nicht glattstreichen.

4.Die Form auf das Rost im vorgeheizten Backofen von 180 Grad Celsius bei Ober und Unterhitze für etwa 50 Minuten backen. Nun herausnehmen und auskühlen lassen.

5.Den Puderzucker mit der Milch glattrühren und auf den kalten Kuchen verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zebrakuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zebrakuchen“