Käsekuchen mit Heidelbeeren

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Boden
Mehl 250 g
kalte Butter 150 g
Zucker 150 g
Salz 1 Prise
Eiweiß 2
für den Belag
Heidelbeeren 500 g
Sahnequark 750 g
Frischkäse 500 g
Eier 5
Eigelb 2
Schale einer Bio - Zitrone etwas
Zitronensaft 2 EL
Vanille Puddingpulver 1 P
Zucker 250 g

Zubereitung

1.Das Mehl, die klein geschnittene Butter, Zucker und das Salz in eine Schüssel geben.

2.Das Eiweiß in eine Mulde in die Mitte geben und alles mit den Händen verkneten.

3.Teig in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

4.Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen.

5.Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° 15 Minuten vorbacken.

6.Quark, Frischkäse, Eier, Eigelb, Zitronenschale und - saft, Vanille Puddingpulver und Zucker in einer großen Schüssel zu einer glatten Creme verrühren.

7.Die Käsemasse auf den Teig verteilen und die gewaschenen Heidelbeeren darauf verteilen.

8.Den Kuchen bei 175° im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Heidelbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Heidelbeeren“