Mehlspeisen: Mohn-Topfen-Strudel

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Blätterteig 1 Pk.
FÜLLE 1 etwas
Topfen 500 g
Eier 2 Stk.
Vanillezucker 2 Pk.
Puderzucker 200 g
Stärke 2 EL
Gries 1 EL
Mehl 2 EL (gestrichen)
FÜLLE 2 etwas
Mohn gemahlen 150 g
Milch 360 ml
Zucker weiß 150 g
Vanillezucker 2 Pk.
Vanillepuddingpulver 1 EL
gehäuft Stärke 2 EL
Gries 1 EL

Zubereitung

1.Ofen auf 170 Grad vorheizen und den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen (so bricht er nachher nicht beim aufrollen). Milch in einem Topf erhitzen und den Mohn dazu, dann nach und nach den Rest der FÜLLE 2, kurz aufkochen, köcheln lassen unter Rühren (ca. 5 Minuten) bis die Fülle etwas eingedickt ist, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

2.In der Zwischenzeit den Topfen mit den Eiern, Zucker, und dem Rest der FÜLLE 1 vermengen, falls sehr flüssig, noch maximal 1 EL Mehl dazu oder falls sehr fest noch einen Schuß Milch. Den Blätterteig (meistens mit Backpapier verpackt, wenn nicht, vorher Backpapier in die Form legen) in eine Kastenform auslegen (siehe Foto). Zuerst die Mohnfülle einfüllen und in alle Ecken glatt streichen, anschließend die Topfenfülle.

3.Den Teig über der Fülle verschließen und den Strudel ca. 1 Stunde backen. Hier ist es wichtig den richtigen Moment zu erwischen; die Stäbchenprobe darf nicht ZU trocken ausfallen, es sollte noch ganz leicht eine Schmierspur des Teiges haften bleiben, denn wenn der Strudel auskühlt, zieht er noch ein bisschen an und wird fester. Ansonsten: himmlisch :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mehlspeisen: Mohn-Topfen-Strudel“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mehlspeisen: Mohn-Topfen-Strudel“