Schweinefilet mit Karotten und Kartoffelstroh

4 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 120 g
Karotte 1
Kartoffel 1
kleines Glas Orangensaft 1
Schnittlauch etwas
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Das Schweinefilet in Medaillons schneiden und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Pfeffer würzen. Das Fleisch in Öl in der vorgeheizten Pfanne anbraten. Währenddessen eine Karotte in Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

2.Das Schweinefilet von beiden Seiten anbraten. Dann das Fleisch aus der Pfanne in einen kleinen Topf umfüllen. Die Restwärme des Fleisches lässt es durchziehen. Die Karotte in der gleichen Pfanne anbraten. Mit der Hälfte des Orangensafts ablöschen und solange köcheln lassen, bis die Karotte weich wird.

3.Während Fleisch und Karotte auf dem Herd sind, die Kartoffel mit einem Küchenhobel raspeln. Den restlichen Orangensaft zu der Karotte geben und zu einer Soße einköcheln lassen. Die geriebenen Kartoffeln in einen Topf mit heißem Fett geben und bei 180 Grad frittieren.

4.Das Schweinefilet aus dem Topf zurück in die Pfanne geben und mit der Karotte mischen. Mit Schnittlauch bestreuen und auf dem Teller anrichten. Das Kartoffelstroh aus dem Fett nehmen, mit Küchenpapier abtupfen und neben dem Schweinefilet und Karottengemüse anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Karotten und Kartoffelstroh“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Karotten und Kartoffelstroh“