Rote Bete-Kartoffel-Hack-Gratin

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Oel 2 EL
Rinderhack 500 g
Salz, Pfeffer, Wokgewürz etwas
Pellkartoffeln (von gestern) 600 g
Rote Bete (vorgegart, vakuumiert) 500 g
Frischkäse (natur) 250 g
Milch 150 ml
Eier (Größe L) 2
geriebene Muskatnuss etwas
8-Kräuter (TK) 3 EL
geriebener Gouda 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
684 (164)
Eiweiß
12,2 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
11,3 g

Zubereitung

1.Zwiebel schälen, würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch krümelig braten. Zwiebel zugeben, mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Wokgewürz würzen.

2.Gepellte Kartoffeln und Rote Bete (Küchenhandschuhe tragen!) in Scheiben schneiden. Frischkäse, Milch und Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 3 EL 8-Kräuter dazugeben und mit 1 – 2 Hand voll Käse unterrühren.

3.Eine Auflaufform mit 1 EL Öl ausstreichen. Hack, Kartoffeln und Rote Bete im Wechsel mit Frischkäse-Ei-Creme einschichten. Restlichen Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 45 – 60 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Bete-Kartoffel-Hack-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Bete-Kartoffel-Hack-Gratin“