Fisch: Gebackene Flusskrebsschwänze mit Guacamole

20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Die Krebsschwänze
Flusskrebsschwänze 200 Gramm
Salz 0,5 Teelöffel
Kartoffelmehl 2 Esslöffel
Rapsöl 1 Liter
Die Guacamole
Avocado frisch 1 Stück
Butter flüssig 20 Gramm
Schalotte frisch 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Zitronensaft Tropfen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2985 (713)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
77,9 g

Zubereitung

Die Krebsschwänze

1.Das Rapsöl erhitzen, bis an einem Holzlöffel Blasen aufsteigen.

2.Die trockengetupften Krebsschwänze - sie waren vorgegart - mit dem Salz bestreuen und im Kartoffelmehl wenden.

3.Portionsweise die Schwänze nun im Öl frittieren, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen.

Die Guacamole

4.Schalotte und Knoblauchzehe schälen und klein würfeln. Die Avocado teilen, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausholen.

5.Schalotten- und Knoblauchwürfel, Avocadofleisch und Gewürze zu der flüssigen Butter* in ein hohes Gefäß geben und pürieren.

6.Mit dem Zirtonensaft und den Gewürzen abschmecken.

7.*Die flüssige Butter verhindert ein schnelles Braunwerden der Avocadocreme. Siehe Tip http://www.kochbar.de/tipp/1369/Guacamole-so-wird-sie-nicht-unansehnlich.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Gebackene Flusskrebsschwänze mit Guacamole“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Gebackene Flusskrebsschwänze mit Guacamole“