Schichtdessert zu Weihnachten - Topfenkuchen mal anders

2 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Topfenkuchen
Magerquark 1 kg
Stevia 150 g
oder Zucker etwas
Eier 6
Vanillezucker 2 P
Schokoladen - Eierlikör-Creme
Eierlikö 5 EL (gestrichen)
Zartbitterschokolade 200 g
Sahne 200 ml
Stevia/Zucker etwas

Zubereitung

Topfenkuchen

1.Den Quark in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Stevia steif schlagen.

2.In einer weiteren Schüssel die Eigelbe, Vanillezucker, restliches Stevia und Prise Salz gut kremig rühren. Das kann einige Minuten dauern. Das Stevia muss sich "aufgelöst" haben und man darf keine Körnchen mehr sehen. Nun den Quark unter die Eigelbmasse rühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.

3.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und eine Form (Backrahmen) darauf stellen. Nun den Teig in die Form füllen. Ich habe einfach eine Kuchenform genommen und den Boden weggelassen. Bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca. 1 Std backen. Sollte der Topfenkuchen zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken und die Stäbchenprobe machen.

4.Noch einige Min. im Backofen auskühlen lassen. Aus dem Ofen nehmen, etwas kalt werden lassen und in Stücke schneiden. Die Stücke auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Schokoladen - Eierlikör - Creme

5.2 Eßl Eierlikör erhitzen und die gehackte Schokolade darin schmelzen. Eventuell noch einen kleinen Schluck Sahne dazugeben, damit die Konsistenz cremiger wird. Den restlichen Eierlikör unterrühren und die Schokolade etwas abkühlen lassen.

6.In der Zeit die Sahne steif schlagen und die Schokoladen - Eierlikör - Creme unter die Sahne rühren. Bei Bedarf nachsüßen.

7.Die Schokoladen - Eierlikör - Creme für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Nun den Topfenkuchen in Stücke brechen und in ein Glas oder eine Schüssel schichten und eine Schicht Schokoladen - Eierlikör - Creme darauf geben. Nun wieder eine Schicht Topfenkuchen...bis das Glas / die Schüssel voll ist. Alles noch einmal für 30 Min. in den Kühlschrank stellen - fertig :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schichtdessert zu Weihnachten - Topfenkuchen mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schichtdessert zu Weihnachten - Topfenkuchen mal anders“