Feigen - Jogurt Parfait an Holunder Sauce

2 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Sahne 30% Fett 3 dl
Joghurt natur fettarm 150 g
Feigen blau frisch 6 Stk.
Baumnüsse 100 g
Honig 150 g
Mascarpone 150 g
Holunderbeeren 120 g
Cassis Likör 1 dl
Wasser 0,5 dl
Vanillezucker 1 Päckchen
Sternanis 2 Stk.
Zimtstange 0,5 Stk.
Zucker braun 100 g
Kuchenteig 2x 420 g

Zubereitung

Hinweis :

1.Es ist kein richtiges Parfait, kein richtiges Semifreddo......Wüste nicht wie ich das Kind nennen soll. Auf der Foto steht eine Dose Quark, habe aber Mascarpone genommen weil es hatte noch genau 150g, die Quark Dose war noch ungeöffnet. Ich bevorzuge sowieso Mascarpone. Kuchenteig gekauft ( zum selber machen hatte ich keine Zeit mehr ) Mass : 36 x 32 Cm. Beim Holunder, das sind die letzten Beeren vom Garten.

Vorbereitungen :

2.Baumnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Hacken. Sahne steif schlagen. 3 Feigen schälen in Würfeln schneiden, andere 3 bei Seite Stellen für Garnitur. Sollte der Honig fest sein, leicht erwärmen bis er flüssig wird.

Die Parfaitmasse :

3.Joghurt und Mascarpone mischen, Honig, Baumnüsse und Feigen runter mischen. Sahne in drei Mal Vorsichtig darunter mischen. In die vorbereitete Formen giessen und 8 Stunde in Tiefkühlfach stellen.

Die Holunder Sauce :

4.In einer kleiner Topf Wasser, Zucker, VanilleZucker, Sternanis, Zimtstange und Holunderbeeren geben und Sirupartig einkochen. Vom Herd weg nehmen, Gewürze rausnehmen, Cassislikör zugeben. Wer zuwenig Zeit hat kann auch von Anfang an etwas Stärke mit Wasser oder Wein anrühren und unter das kochende Sirup rühren. Das Ganze in einer feiner Sieb abseihen, erkalten.

Ausserdem :

5.Die Zwei Teig aus der Packung nehmen und ausbreiten. Mit ein Ausstecher von 10 cm ∅ 10 Kreise ausstechen. Mit ein Ausstecher von 5cm ∅ 20 Kreise ausstechen. Jede von den 20 Halbieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenblech legen, ein grossen Kreis und 4 Halbkreise rundum gleichmässig verteilt leicht darunter gesetzt. Ziehe Bild. Mit einer Gabel stechen, mit Eigelb bestreichen und im auf 180 °C vorgeheiztes Ofens backen.

Servieren :

6.Parfait Formchen ca 30-40 Min vor dem Service im Kühlschrank stellen zum auftauen. Feigen waschen, ohne schälen in Scheiben schneiden. Auf ein Dessertteller ein Spiegel mit der Sauce machen, Teigblume darauf setzen. Feigenscheiben zwischen die Blumen Blätter schieben. Parfait mit Sauce nappieren, eine Feigenscheibe darauf setzen und servieren.

7.:--☆--:*:--☆:*:--☆--: Guten Appetit :--☆--:*:--☆:*:--☆--:

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feigen - Jogurt Parfait an Holunder Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feigen - Jogurt Parfait an Holunder Sauce“