Spatzeklöß mit Lauchsoße / Lende vom Rhöner Weideochsen

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderlende 1 kg
Olivenöl etwas
Meersalz etwas
Pfeffer frisch etwas
Für die Spatzeklöß:
Brötchen alt 8 Stk.
Eier 6 Stk.
Milch 1 l
Mehl 500 g
Salz etwas
Muskat etwas
Blattpetersilie 1 Bund
Für die Lauchsoße:
Lauchstange 6 Stk.
Knoblauchzehe 3 Stk.
Mehl 2 EL
Milch 1 l
Butter etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas

Zubereitung

1.Die Brötchen in kleine Stücke schneiden. Die heiße Milch über die Brötchen geben und 10 Minuten ziehen lassen. Eier, Mehl und Gewürze hinzugeben und vermengen. Die Klöße werden mit Löffeln abgestochen und in kochendem Salzwasser für etwa 10 Minuten gekocht.

2.Den Lauch waschen, in Streifen schneiden und in etwas Butter andünsten, anschließend den gepressten Knoblauch hinzufügen. Den Lauch mit dem Mehl bestäuben, umrühren, leicht anschwitzen. Mit der kalten Milch auffüllen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.Das Fleisch mindestens eine Stunde vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen. Die Lende parieren und in 5 gleichgroße Medaillons schneiden. Mit Fleur de Sel würzen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Während das Fleisch temperiert hat man ausreichend Zeit das restliche Essen vorzubereiten.

4.Die Lendenmedaillons von jeder Seite 2-3 Minuten in einer gusseisernen Pfanne ohne Fett scharf anbraten und anschliessend je nach gewünschtem Gargrad 10-15 Minuten bei 120° C im Ofen ziehen lassen.

5.Die Spatzeklöß auf einen Lauchsoßenspiegel anrichten und die Lende mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spatzeklöß mit Lauchsoße / Lende vom Rhöner Weideochsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spatzeklöß mit Lauchsoße / Lende vom Rhöner Weideochsen“