Thüringer Truthahnleber an Karotten-Jägersauce

Rezept: Thüringer Truthahnleber an Karotten-Jägersauce
Getrocknete Waldpilze geben dem Rezept seine Wildnote, es passt gut zum Abendbrot!
11
Getrocknete Waldpilze geben dem Rezept seine Wildnote, es passt gut zum Abendbrot!
35
2672
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Truthahnleber frisch
1 Stück
Zwiebel weiß
1 Stück
Knoblauchzehe
1 klein
Karotte
1 Zweig
Petersilie gehackt
1 EL
Mehl
1 TL
Pilze getrocknet
0,75 Tasse
Wasser lauwarm
0,25 Tasse
Rotwein
1 Schuss
Öl
Pfeffer
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
452 (108)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
4,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Thüringer Truthahnleber an Karotten-Jägersauce

Vorräte Sellerie - Mangold - Salz
Vorräte und ganz einfach zu machen

ZUBEREITUNG
Thüringer Truthahnleber an Karotten-Jägersauce

1
Die Leber waschen und gut abtrocknen.
2
Zwiebel grob würfeln und die Karotte in feine Scheiben schneiden.
3
Die Leber rundum gut in Mehl wälzen und in der mit einer halbierten Knoblauchzehe ausgeriebenen Pfanne im Öl je nach Gusto 6 Minuten blutig, 8 Minuten medium und 12 Minuten durch, braten (je nach Dicke der Leber) Das übrige Mehl in die zum Weichen gegebenen Pilze geben.
4
Nach der Hälfte der Garzeit die Zwiebeln und Karotten am Rand zugeben und bereits mit schmoren.
5
Die fertige Leber jetzt aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Edelstahlplatte etc. auf kleiner Flamme warm halten.
6
Nun das Tomatenmark mit dem Gemüse anschmoren, mit dem Rotwein ablöschen und mit den in Wasser geweichten Pilzen auffüllen, kurz aufkochen lassen, mit der gehackten Petersilie würzen und die Leber nochmals zugeben, vor allem wegen dem sich abgesetzten Bratensaft Alles dann sofort zu frischem Bauernbrot servieren!

KOMMENTARE
Thüringer Truthahnleber an Karotten-Jägersauce

Benutzerbild von Test00
   Test00
Köstlich. LG. Dieter
Benutzerbild von Kajo
   Kajo
Für einen Leber-Fan wie mich ...darfs auch Truthhahnleber sein...schönes Rezpt..5 * und morgen mach ich mich auf die Suche nach Truthahnleber...LG
Benutzerbild von sarmate
   sarmate
klasse .... wir mögen alle sehr gern Leber .... glg *****
   W****u
Boa ist das lecker. Ich liebe Truthahn- und Kalbsleber. Das hier werde ich 100pro nachkochen *freu*! LG Petra
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das schmeckt mir auch, 5* für dich

Um das Rezept "Thüringer Truthahnleber an Karotten-Jägersauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung