indisch: Samosas - Teigtaschen

mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln - geschält und klein gewürfelt 800 g
Ingwer - fein gerieben 4 cm
scharfe Peperoni - fein gehackt 2 Stk.
Butterschmalz 3 EL
je Schwarzkümmel (Zwiebelsamen) und Thymiansamen 0,5 TL
Kreuzkümmel - gemahlen 0,5 TL
Koriandersamen - zerstoßen 0,5 TL
je Paprikapulver und Garam Masala 0,5 TL
Salz 1 TL
Korianderkraut 2 EL
Teig
Mehl 405 250 g
Butterschmalz 60 g
Salz 0,5 TL
Thymiansamen 0,5 TL
warmes Wasser (evtl etwas mehr) 85 ml
Öl zum Frittieren etwas

Zubereitung

Füllung:

1.Das Butterschmalz zerlassen und Ingwer und Peperoni darin andünsten.

2.Schwarzkümmel und Thymiansamen 2 Minuten mit andünsten.

3.Ebenso mit Kreuzkümmel und Koriander verfahren.

4.Nun die Kartoffelwürfel dazugeben und auf mittlerer Flamme unter gelegentlichem Wenden garen. Evlt. einen Deckel auflegen.

5.Nun die restlichen Gewürze und das Kraut zugeben und gut untermischen. Beiseite stellen und durchziehen und abkühlen lassen.

Teig:

6.Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen.Teig in 6 Portionen aufteilen und diese mit einem feuchten Tuch bedecken. Jede Teigkugel auf 18-20 cm Durchmesser ausrollen und halbieren.

7.Dann eine Hälfte auf die Finger legen, sodass ein Teil herunter hängt. (Foto) Die Kante mit den Fingern mit Wasser bestreichen und um die Finger herum eine Tüte formen.

8.Diese dann mit 1,5-2 El von der Kartoffelmasse befüllen. Die Öffnung innen mit Wasser bestreichen und fest verschließen. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche ablegen, bis alle Samosas geformt sind.

9.Öl in einer tiefen Pfanne (oder Fritteuse) erhitzen und die Samosas portionsweise frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

10.Dazu passen Dips, Chutneys oder Ketchup.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „indisch: Samosas - Teigtaschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„indisch: Samosas - Teigtaschen“