Gambas mit Hot Peppers à la Biggi

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für Gambas
Gambas (Riesengarnelen) mit Schale 500 Gramm
Zitronen-Thymian Olivenoel 150 ml
Peperoncinis (Chillis - Habaneros) 100 Gramm
Knoblauchzehen (ich bevorzuge den schwarzen Knoblauch) 5 Stück
Fleur de sel etwas
gestossener Stäbchenpfeffer etwas
etwas Küchenweisswein etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.Die Peperochinis in einer Pfanne mit Zitronen-Thymian Olivenoel kräftig ausbraten. Das entstandene scharfe Oel in eine Kasserole geben und darin die noch in der Schale befindlichen Gambas legen. Diese lassen sie nun über Nacht einziehen.

Zubereitung

2.Die über Nacht eingelegten Gambas mit Schale und ein paar Stückchen von den Habaneros mit Meersalz und dem Stächenpfeffer bestreuen. Die Knoblauchzehen die eingeschnitten werden, in eine grosse Kasserole geben. Jetzt geben sie reichlich Olivenoel und die Gambas hinzu. Lassen sie die Kasserolle im Backofen bei 220 Grad ca. 5 Minuten um die Ganbas zu garen.

3.Bereiten sie in der Zwischenzeit die Tapaschalen zum Servieren vor, indem sie sie ebenfalls mit Knoblauch ausreiben und mit Zitronenolivenoel bodendeckend befüllen. Stellen sie sie ebenfalls in den Backofen.

4.Nach Ablauf der Garzeit nehmen sie die Gambas aus dem Ofen und schälen sie diese. Die Panzer kurz in der Pfanne mit etwas Weisswein auskochen. Diesen geben geben sie nun (je einen Esslöffel in die Tapaschalen) legen die geschälten Gambas hinein und füllen die Schalen mit dem restlichen verbliebenen Sud aus der Kasserolle auf. Etwas grünes zur Deko hinzu und sie können servieren.

5.Sie werden sehr heiss serviert, die Gambas. Dazu reiche ich ein Weissbrot (in meinem KB) dass kurz angetostet wird. Die Olivenoeltunke ist dass allerleckerste und wird mit dem Brot ausgelöffelt. Einen Rijoca dazu und alles ist perfekt.

Guten Appetitt und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gambas mit Hot Peppers à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gambas mit Hot Peppers à la Biggi“