Schoki zur DEKO

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schoki Ring für den GIROLLE HOBEL TETE DE MOINE etwas
Kuvertüre oder Blockschokolade (je 2 mal weisse, Vollmilch, Zartbitter) 6 Tafeln
Esspapier weiss 1 Paket
Palmin 1 Paket

Zubereitung

Zur Vorratshaltung

1.Eine Plastikdose die hohe Hitze verträgt in einem Maß von mind. 500 ml. nach Möglichkeit rund mit heißem Wasser ausspülen und dann mit Zucker einreiben.

2.Die Dose nun innen rundherum mit Esspapier auslegen.

3.Die verschiedenen Blockschokoladen unter Zugabe von je 2 Bruchstücken Palmin pro Tafel, über einem Wasserbad schmelzen lassen und nach Wunsch weitere Zutaten zugeben (z.b. Liköre oder Nüsse). Ich mache immer mindestens 4 verschieden Sorten. (mal weiß-mal braun)

4.Die nacheinander geschmolzenen Schokoladen in die Silikonringe die ich vorab in die Dose mit entsprechendem Abstand zueinander gelegt habe, und beidseitig mit Esspapier umrandet habe, einfüllen. Bitte darauf achten- von Innen nach Aussen einfüllen damit wirklich schöne Kreise entstehen.

5.Sobald alles befüllt ist stecke ich in den innenliegen Schokoladenteil mittig ein Röllchen Esspapier um nach dem erkalten dort ein Loch stechen zu können. Nun die Dose luftdicht verschließen und für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp

6.Um später diese auf dem Bild zu sehenden hübschen Krinkel herzustellen, nehme ich ein Käseschneider Rondell – einen GIROLLE HOBEL TETE DE MOINE Ich wünsche viel Spass beim herstellen und verbrauchen

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoki zur DEKO“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoki zur DEKO“