Walnuss-Plätzchen

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 45 Personen
Haferflocken Instant 100 g
Mehl 100 g
Ei 1
Bittermandelöl 4 Tropfen
Zimt 0,5 TL
Rum 1 EL
Butter 100 g
Zucker 100 g
Vanillinzucker 1 Pck.
Walnüsse gemahlen 90 g
Füllung und Guss:
Himbeerkonfitüre 4 EL
Marzipan Rohmasse 150 g
Nuss-Kuchenglasur 100 g
Kuvertüre weiß 100 g
Walnusshälften 45

Zubereitung

1.Haferflocken, Mehl, Ei, Bittermandelöl, Zimt, Rum, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Walnüsse erst einmal mit den Knethaken des Handrührgerätes grob verkneten. Dann mit den Händen alles weiter zu einem glatten Teig verkneten, ihn in 2 Rollen von ca. 3,5 - 4 cm Durchmesser rollen. Diese in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 1 Std. in den Kühlschrank.

2.Ofen auf 180° vorheizen.

3.Teigrollen jetzt portionsweise in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden und diese mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf mittlerer Einschubleiste ca. 15 - 18 Min. hellbraun backen. Heraus nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Füllung und Guss:

4.In der Zwischenzeit die Marzipan-Rohmasse zu einer Rolle von 2 cm Durchmesser rollen und bereit halten. Himbeerkonfitüre durchrühren, bereit halten.

5.Nuss-Kuchenglasur und Kuvertüre bei milder Hitze langsam über dem Wasserbad schmelzen. Gut verrühren. Warm halten.

Fertigstellung:

6.Plätzchen mit der Konfitüre bestreichen. Von der Marzipanrolle 2 mm dünne Scheiben abschneiden und sie mittig auf die bestrichenen Plätzchen legen. Etwas andrücken.

7.Dann mit Hilfe einer Zange die Plätzchen in die Glasur tauchen und zum Abtropfen auf ein Gitter mit Unterlage ablegen. Sofort auf jede Oberfläche eine Walnusshälfte drücken. Alles gut fest werden lassen, vom Gitter heben und in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren.

8.Die o.a. Mengenangabe bezieht sich auf Stück.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnuss-Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnuss-Plätzchen“