Macadamia-Nougat-Kringel

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 34 Personen
Teig:
Mehl Type 550 300 g
Puderzucker 100 g
Muskat 1 TL
Salz 1 Prise
Butter kalt, stückig 200 g
Ei Gr. M 1
Füllung:
Nougat zimmerwarm 200 g
Butter zimmerwarm 60 g
Macadamia-Nüsse geröstet, gesalzen 80 g
Guss:
Schoko-Glasur dunkel 250 g
Kuvertüre dunkel 125 g
Kuvertüre weiß 50 g
Speiseöl geschmacksneutral 0,5 TTL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2025 (484)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
54,3 g
Fett
26,9 g

Zubereitung

Teig:

1.Mehl, Puderzucker Muskat und Salz vermischen. Butterstückchen und Ei zufügen und alles mit den Knethaken des Handmixers verkneten. Dann den noch recht klebrigen Teig in 2 Portionen teilen und diese jeweils zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 3 mm dünn ausrollen. Beide (noch sehr weichen) Teigplatten zusammen mit dem Papier auf eine glatte Unterlage legen und so zum Erhärten über Nacht in den Kühlschrank geben.

2.Ofen auf 160° Umluft vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Anschließend Kreise mit einem Durchmesser von 5 cm und einem mittigen Loch von 2,5 cm ausstechen und sie mit etwas Abstand auf die Bleche legen. Die Backzeit beträgt auf der 2. Schiene von unten 8 - 10 Min. Sie dürfen nur goldgelb werden. Dann sofort inkl. Backpapier auf ein Gitter gleiten und dort abkühlen lassen.

Füllung:

3.Nougat klein schneiden und zusammen mit der weichen Butter in einer Schüssel cremig und spritzfähig rühren und in einen Spritzbeutel mit einer 5 mm Öffnung füllen. Nüsse klein hacken und in eine flache Schale geben.

4.Anschließend auf die Hälfte der Keks-Ringe einem dünnen Creme-Ring spritzen, die Ringe der anderen Hälfte drauf setzen und mit der flachen Hand behutsam andrücken. Danach die restliche Creme auf die drauf gesetzten Ringe - wie schon vorher - spritzen und sie dann mit der Creme-Seite sanft in die gehackten Nüsse drücken. Die Plätzchen mit ihrer Unterseite auf eine feste Unterlage setzen (muss in den Kühlschrank passen) und diese für ca. 1 Std. kühl stellen.

Guss:

5.Glasur und Kuvertüre bei milder Hitze über dem Wasserbad schmelzen lassen. Dabei auf die Temperatur achten. Der Guss sollte 42 - 45° haben, dann bleibt er schön glänzend.

6.Wenn die Creme-Nuss-Schicht der Plätzchen fest geworden ist, sie mit dieser Seite bis zum unteren Keks-Rand in den Guss tauchen, mit einer Gabel heraus heben, leicht abtropfen lassen und mit Hilfe einer 2. Gabel auf einer mit Backpapier ausgelegten Unterlage absetzen.

7.Während der Guss fest wird, die weiße Kuvertüre ebenfalls über dem Wasserbad schmelzen lassen und mit dem Öl verrühren. Vom Wasser nehmen und etwas abkühlen. Dann ebenfalls in einen Spritzbeutel (ideal Einwegspritzbeutel) füllen und die Spitze höchstens 1mm abschneiden. So kann man in einem ganz feinen Strahl die Ringe mit der weißen Kuvertüre verzieren. Nach dem Erhärten beim Abtrennen vom Papier die unteren Ränder mit einem Messer abschneiden.

Auch lecker

Kommentare zu „Macadamia-Nougat-Kringel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Macadamia-Nougat-Kringel“