Dänische Butter-Kekse

1 Std 21 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter flüsssig 200 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Pck.
Ei 1
Mehl 350 g
Backpulver 0,5 TL
Salz 0,5 TL
Eiweiß 1
Rosinen 20 g
Hagelzucker etwas
Zucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
51 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 21 Min

1.Die Butter bei schwacher Hitze flüssig machen und abkühlen lassen. Mehl, Backpulver und Salz mischen und durchsieben. Zucker, Vanillezucker und Ei weißlich-cremig aufschlagen. Die abgekühlte, flüssige Butter in mehreren Portionen in die Eimasse einrühren. Anschließend die Hälfte des Mehlgemischs einrühren, die Knethaken in das Handrührgerät einstecken und den Rest des Mehls einkneten bis ein fettiger, glatter und nicht klebender Teig entstanden ist.

2.Den Teig auf der Arbeitsfläche noch einmal kurz mit den Händen nachkneten, ihn zu einer Kugel formen, etwas plattieren und in 4 Portionen schneiden.

3.In eine Portion die Rosinen einkneten und sie dann zu einer kleinen Rolle mit ca. 3,5 cm Durchmesser formen. Diese fest in Klarsichtfolie wickeln. Eine weitere Portion in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle (ca. 1 cm Durchmesser) geben und mit Abstand Ringe auf ein Stück Backpapier drücken. Die beiden restlichen Portionen jeweils zwischen 2 Lagen Backpapier zu 5 mm dicken Rechtecken ausrollen. In einer Platte mit dem Rücken eines Teigschabers schon kleine Rechtecke von 4,5 x 3 cm markieren. Die andere erst einmal ganz lassen. Alle 4 Sorten auf einer glatten Unterlage ablegen und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

4.Ofen auf 160° O/Unterhitze vorheizen. Blech und eine Unterlage mit Backpapier oder -folie auslegen. Das Eiweiß etwas aufschlagen, bis es kleine Blasen bildet. Hagelzucker und Zucker bereit halten. Zunächst die Rolle mit den Rosinen in 5 mm dicke Scheiben schneiden und sie mit Abstand auf dem Blech ablegen. Die Platte mit den vorgestanzten Rechtecken ebenfalls aus der Kühlung nehmen, die Rechtecke von einander trennen, so viele wie Platz haben, noch mit auf das Blech legen, sie mit dem Eiweiß bestreichen und sofort Zucker darüber streuen.

5.Das Blech auf der 2. Schiene von unten einschieben. Die Backzeit beträgt 15 - 17 Min. Danach inkl. Backpapier oder -folie vom Blech auf ein Gitter ziehen und abkühlen lassen.

6.Während dessen das Rechteck aus dem Kühlschrank nehmen, kleine Brezeln ausstechen, sie ebenfalls mit dem Eiweiß bestreichen und den Hagelzucker drüber streuen. Den Teigrest vom Ausstechen noch einmal ganz kurz und schnell verkneten, ausrollen und - so lange er noch nicht zu weich geworden ist - noch 2 - 3 weitere Brezeln ausstechen. Den dann übrigen Rest noch einmal rechteckig ausrollen und in kleine Rechtecke teilen. Diese und die evtl. übrigen von der vorigen Platte mit zu den Brezeln legen, sie einstreichen und zuckern - wie schon beschrieben - und alles abbacken wie zuvor. Nach diesem Backvorgang dann das Backpapier mit den Ringen auf das Blech ziehen und ebenfalls backen wie gehabt.

7.Die o.a. Personenanzahl bezieht sich insgesamt auf eine Portion von knapp 50 Stück.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dänische Butter-Kekse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dänische Butter-Kekse“