TUC-Salzgebäck, selber machen

1 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Weizen Mehl Type 550 250 g
Backpulver 3 TL
Zucker 1 EL
Butter weich 90 g
Öl 2 EL
Wasser, nach und nach 80 ml
Butter 40 g
Salz 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Backofen auf 200° vorheizen.

2.In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Prise Salz vermischen. Die Butter mit den Händen einarbeiten, bis eine bröselige Masse entsteht. Das Öl zugeben und weiter mit den Händen kneten. Dann erst ca. 30 ml Wasser zugießen, kneten und die Konsistenz prüfen. Den jetzt schon etwas feuchteren Teig auf eine Arbeitsunterlage kippen und noch weiter in kleinen Schritten und Mengen Wasser zugießen und so lange kneten, bis ein glänzender, glatter, elastischer, aber nicht klebriger Teig entstanden ist. Ich habe von den 80 ml etwa 50 ml benötigt.

3.Arbeitsunterlage säubern und mit Backpapier in Größe des Bleches belegen. Teigmenge halbieren, eine Hälfte mittig auf das Papier legen und mit einem Rollholz etwa 2 mm dünn ausrollen. Mit einem gewellten Rad kleine Rechtecke ausradeln und diese noch mehrmals einstechen. Auf einem weiteren Backpapier die andere Teighälfte ebenso präparieren und bereit halten. Nun erst das eine Backpapier mit der präparierten Teigplatte auf das Blech legen und auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Backzeit 10 - 15 Min. Cräcker sollten goldbraun sein.

4.Backpapier vom Blech nehmen , 2. Portion backen. Die gebackenen Cräcker incl. Papier auf ein Gitter legen. Alle voneinander trennen. Die ungeraen Ränder entfenen und einfach so vernaschen. In einem Topf die Butter mit dem Salz schmelzen und die noch heißen Cräcker sofort damit bestreichen. Wenn die Butter eingezogen ist, noch einmal bestreichen und abkühlen lassen.

5.Mit dem 2. Blech ebenso verfahren. Die o.a. Menge ergibt eine Portion von etwa 50 Stück.

6.Na dann fröhlichen Knabberspaß..............;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „TUC-Salzgebäck, selber machen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„TUC-Salzgebäck, selber machen“