Kaffee-Kränze

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 35 Personen
Butter weich 250 g
Zucker 250 g
Eier 3
Eigelb 2
Salz 1 Prise
Bio-Zitrone, Abrieb 1
Mehl 500 g
Hagelzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Butter,Zucker und Salz cremig aufschlagen. Nach und nach Eier und 1 Eigelb einrühren und kräftig aufschlagen. Dann mit den Knethaken des Handrührgerätes Mehl und Zitronenabrieb einkneten. Es entsteht ein zäher, klebriger, fettiger Teig.

2.Nun in 3 Portionen den Teig jeweils zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 3 mm dünn ausrollen. Wenn alle 3 Portionen ausgerollt sind, diese incl. Backpapier übereinander auf eine glatte, feste Unterlage legen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank geben. Die einzelnen Portionen müssen feste, unbewegliche Teigplatten geworden sein.

3.Zum Ausstechen immer nur eine Platte aus dem Kühlschrank nehmen. Davon dann erst das obere Backpapier abziehen, es auf die Arbeitsplatte legen und nun mit dem unteren Backpapier nach oben die Teigplatte wieder drauf legen. Jetzt das 2. Backpapier auch vorsichtig abziehen und aus der Teigplatte etwa 10 cm große, runde, gewellte Kreise ausstechen. Diese sofort mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und dort dann mittig bei allen kleine, etwa 3 cm große, glatte Kreise ausstechen. Das muss alles recht zügig gehen, da der Teig durch den hohen Fettanteil schnell wieder weich wird. Die Teigreste aus der Mitte zu den Ausstech-Resten geben, wieder leicht verkneten, nochmals zwischen 2 Lagen Papier ausrollen und wieder so lange kühlen, bis der Teig eine feste Platte geworden ist. Das ist erforderlich, da sich der Teig sonst nicht ausstechen lässt.

4.Nach und nach die Portionen abbacken. Eventuell eine Pause einlegen, falls die nochmals ausgerollten Teigreste noch nicht fest genug geworden sind.

5.Ofen auf 180° vorheizen. Das restliche Eigelb verrühren und die rohen Kringel damit dünn bestreichen. Über alle großzügig den Hagelzucker streuen und auf mittlerer Schiene 15 - 18 Min. goldgelb backen. Hitze auf 160° herunter schalten.

6.Wenn sie fertig sind, zusammen mit dem Backpapier auf ein Gitter gleiten und abkühlen lassen.........oder auch nicht..............;-)))......ein kleines Gut'sel zur Tasse Kaffee geht immer..........

7.Die o.a. Zutatenmenge ergibt ca. 38 Stck.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee-Kränze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee-Kränze“