Biskuit: REGENBOGEN ~ ROLL ~ CAKE

Rezept: Biskuit:   REGENBOGEN ~ ROLL ~ CAKE
mit Limoncello Mascarpone Füllung
mit Limoncello Mascarpone Füllung
11
907
2
Zutaten für
20
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Zutaten Teig:
5 frische
Bio-Eier Größe L
5 EL
Wasser, kalt
120 gr.
Weizenmehl Typ 550
80 gr.
Stärkemehl
8 gr.
Backpulver
160 gr.
Zucker fein
1 TL
Vanilleextrakt, flüssig
1 Prise
Salz
wenig
Farbpaste: rot, orange, gelb, grün, hellblau, dunkelblau & violett
Zutaten Füllung:
500 gr.
Mascarpone
250 gr.
Quark 40%
1
Bio~Zitrone, den Abrieb und den Saft
50 ml
Limoncello
3 EL
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1272 (304)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
74,9 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Biskuit: REGENBOGEN ~ ROLL ~ CAKE

ZUBEREITUNG
Biskuit: REGENBOGEN ~ ROLL ~ CAKE

Vorbereitung:
1
Zuerst den Boden des Backbleches ausmessen und nach den Maßen eine Schablone anfertigen (siehe Foto). Auf die Schablone oben links in der Ecke beginnend 2cm breite Streifen aufmalen. Schablone mit der Zeichnung nach oben auf das Backblech legen und Backpapier darüber legen.
2
7 Schälchen für den Teig bereit stellen, sowie 7 Einmalspritzbeutel. Die Lebensmittelfarbpasten bereit stellen und dazu Zahnstocher um die Farbe zu portionieren (Ich benutze Farbpasten von Pati-Versand).
Zubereitung:
3
Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. Eigelbe mit dem Vanilleextrakt verkleppern. Eiweiße mit dem Wasser und Salz vermischen und in der Küchenmaschine anschlagen. Bilden sich kleine Blasen, den Zucker während des Aufschlagens einrieseln lassen. Ist das Eiweiß sehr steif aufgeschlagen, glänzt es und zieht dicke Stränge, wenn man den Schlagbesen heraus zieht.
4
Jetzt kurz das verklepperte Eigelb unterrühren. Schüssel von der Maschine nehmen und das Mehl/Stärke/Backpulvergemisch über die Eimasse sieben. Mit einem Teigschaber locker unterheben, bis keine Mehlreste mehr zu sehen sind. Keinen Mixer dazu benutzen, weil sonst zu viel Luft aus dem Teig geschlagen wird.
5
Die komplette Teigmasse nun abwiegen. Ich hatte knapp 700gr. Den Teig gleichmäßig durch 7 teilen und die Menge (hier 100 gr.) jeweils in ein Schälchen füllen. Jetzt mit einem Zahnstocher sehr wenig der jeweiligen Farbe in den Teig geben und locker verrühren (Teigschaber). Den jeweilig gefärbten Teig in einen Spritzbeutel füllen und beiseite legen, bis alle Teigmengen eingefärbt sind.
6
Ofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen. Gebacken wird auf der 2. Schiene von unten in 15 Min. (Stäbchenprobe nicht vergessen)
7
Mit dem Aufspritzen des Teiges auf die Backunterlage beginnen. Links oben in der Ecke mit Violett anfangen. Zuerst die Spitze des Beutels 1cm breit abschneiden (ohne Tülle arbeiten). Danach den Teig zügig und mit mittlerem Druck aus dem Beutel auf die Linie laufen lassen. Am Ende den Beutel hochkant stellen, damit der verbleibende Teig nicht ausläuft. Jeweils im Wechsel aufspritzen: dunkelblau, hellblau, grün, gelb, orange und rot. Die Teige laufen etwas zusammen, was aber nicht schlimm ist, sieht man hinterher nicht.
8
Das Blech in den Ofen schieben. Jetzt ist Zeit, um eine Tuch (ich habe meine Backunterlage genutzt) mit Zucker zu bestreuen. Es wird gebraucht, um den Biskuitteig darauf zu stürzen. Das obenliegende Backpapier mit einem feuchten Tuch ein paar Mal abwischen und dann vom Teig abziehen. Ein zweites Backpapier bereit halten, weil die Rolle nochmals gewendet werden muss, wegen des Musters.
9
Mit Hilfe des Tuches (Backunterlage) den Biskuitboden ganz locker aufrollen und auskühlen lassen. Dauert etwa 1 Std. Danach wieder vorsichtig ausrollen um ihn zu füllen.
Füllung:
10
Mascarpone und Quark in eine Schüssel geben. 0,5 TL Salz zugeben. Die Bio-Zitrone waschen, trocknen und die gelbe Schale ganz fein abreiben. Die verbleibende Zitrone halbieren und auspressen. Den Saft durch ein Teesieb geben und zur Mascarpone schütten. Den Zucker zugeben und den Limoncello. Ich habe hier meine eigene Herstellung verwendet :-) Alles mit dem Mixer aufschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
11
Den Biskuit wieder ausrollen und mit der Creme bestreichen. Ich benutze dazu eine kleine Winkelpalette. 2cm Rand an einem schmalen Ende des Teige frei lassen. Die Masse schiebt sich beim Aufrollen etwas zusammen und quillt sonst heraus. Die aufgerollte Biskuitrolle so auf einen Kuchenteller legen, dass das letzte Stück der Rolle unter dieser zu liegen kommt. So kann die Rolle nicht mehr zurück. Jetzt für 2-3 Std. in die Kühlung, besser noch bis zum nächsten Tag.
12
Diese tolle Rolle macht zwar etwas mehr Arbeit, dafür wird man aber mit einem tollen Geschmack belohnt und die ganze Rolle ist der perfekte Hingucker auf jeder Kaffeetafel. Und weil man sie ja einfrieren kann, läßt sie sich zubereiten, wenn man dafür auch Zeit hat. Die Füllung läßt sich auch gut durch eine andere Geschmacksrichtung ersetzen :-))
Hinweis:
13
Diese Biskuitrolle läßt sich problemlos einfrieren. Im Ganzen, dann sollte sie aber im Kühlschrank mehrere Stunden auftauen. In Scheiben geschnitten (für den Einzelgebrauch) mit immer einem Streifen Backpapier dazwischen, taut die Scheibe innerhalb von 20~30 Min. auf.

KOMMENTARE
Biskuit: REGENBOGEN ~ ROLL ~ CAKE

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
GLÜCKWUNSCH, DIE IST ZAUBERHAFT UND DARUM HAB ICH AUCH NICHT GEZÖGERT UM SIE MITZU NEHMEN. EINFACH NUR KLASSE. GLG TINE
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Wow, beim ersten Blick dachte ich, ich bin auf dem CSD. Aber so eine tolle Rolle habe ich noch nie gesehen. Da kann sich so manch ein Konditor mal eine Scheibe abschneiden. Die kriegen das sicher nicht hin, und schon gar nicht so schön gleichmäßig. Ich bin begeistert! Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
danke liebe Gabi. Ich freue mich über Dein Lob, da ich ja weiß, dass du nicht der große Kuchenesser bist. Allerdings würde dir diese Rolle sicherlich auch schmecken. Ist nämlich nicht so süß wie man es sich vorstellt. GLG
Benutzerbild von Pinkmuffin1
   Pinkmuffin1
Genau das ist das richtige für einen Kinder Geburtstag , das merke ich mir vielen Dank . Lg. Uschi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
keine Ursache liebe Uschi. Ist auch gar nicht so schwer wie es vielleicht auf den ersten Blick ausschaut. Die Kid`s werden sicher begeistert sein und sie läßt sich ja auch anders füllen :-)))) GLG
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Hast Dir viel mühe gegeben. Aber mir gefällt am besten Deinen füllung. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
...die kann man ja auch in eine "normale" Biskuitrolle geben. Die bunte schmeckt nicht besser ... und schneller fertig ist sie auch :-)))) GLG
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
deine biskuitrolle ist ein echter hingucker in dieser trüben jahreszeit. der anblick hebt die laune und schmecken tut sie mit der füllung bestimmt super lecker....lg irmi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Dankeschön, liebe Irmi. Ich freue mich, wenn die Rolle so einen tollen Anklang bei Dir findet :-))) GLG

Um das Rezept "Biskuit: REGENBOGEN ~ ROLL ~ CAKE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.