Ruby-Profiteroles

55 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Brandteig:
Milch 80 ml
Wasser 40 ml
Butter 25 g
Salz 1 Prise
Mehl 80 g
Ei Gr. L 1
Eigelb 1
Füllung:
Butter 50 g
Kakaobutter 35 g
Ruby-Schokoladen-Drops 100 g
Topping:
Ruby-Schokoladen-Drops 100 g
Deko-Perlen u.Sterne nach Wunsch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
55 Min

Füllung:

1.Alle 3 Zutaten in einen Topf geben und bei milder Hitze unter Rühren schmelzen lassen, dabei auf 30° erwärmen, in eine Schüssel umfüllen und so lange im Kühlschrank aufbewahren, bis die kleinen Windbeutel gefüllt werden können.

Brandteig:

2.Milch, Wasser, Butter und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Unter Rühren mit einer Holzkelle das gesiebte Mehl einstreuen und so lange weiter rühren und den kloßartig gewordenen Teig im Topf hin und her bewegen, dabei leicht drücken, kneten und "abbrennen", bis sich am Topfboden eine weiße Schicht gebildet hat. Anschließend den Teig in eine Schüssel umfüllen, ihn etwa 5 Min. abkühlen lassen und dann nacheinander mit den Rührhaken des Handmixers Ei und Eigelb einrühren, bis der Teig geschmeidig, aber trotzdem etwas fest ist.

3.Ofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen. Das Blech mit Backpapier oder -folie auslegen. Den recht zähen Teig in einen Einweg-Spritzbeutel füllen und die Spitze so weit abschneiden, dass eine ca. 8 mm große Öffnung entstanden ist. Nun mit Abstand 15 etwa Tischtennisball-große Tupfen auf das Blech setzen und es dann auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Die Backzeit bertägt ca. 20 Min. Wenn die kleinen Windbeutel aufgegangen sind und eine goldgelbe Farbe haben sind sie fertig und müssen außerhalb des Ofens auf dem Blech abkühlen.

'Fertigstellung:

4.Die fest gewordene Schoko-Buttermasse nun mit den Rührhaken des Handmixers cremig aufschlagen. Das geht zunächst etwas schwer, wird aber - wenn die Masse dabei wieder Zimmertemperatur annimmt - leichter. Falls die Masse aber immer noch etwas zu fest ist. ca. 2 - 3 EL Sahne zugeben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und seine Spitze so weit anschneiden, dass eine etwa 5 mm große Öffnung entstanden ist.

5.Die kleinen Windbeutel mittig aufschneiden, auf die untere Hälfte einen dicken Tupfen Creme spritzen und das Oberteil drauf setzen. Während dessen schon die 100 g Ruby-Schoko-Drops bei mittlerer Hitze über dem Wasserbad nur schmelzen lassen. Wenn alle Profiteroles zusammengesetzt sind, über jedes einen Esslöffel der flüssigen Schokolade laufen lassen und sie sofort mit der gewünschten Deko verzieren. Dann nur noch die Schokolade fest werden lassen, und fertig sind die kleinen Häppchen zu Kaffee oder Tee.....................

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ruby-Profiteroles“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ruby-Profiteroles“