Krapfen

4 Std 50 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefe 1 Päckchen
Milch 190 ml
Butter 60 gr.
Zucker 50 gr.
Salz Prise
Eigelb 5
Mehl 500 gr.
Marillenmarmelade etwas
ÖL für Friteuse oder Topf etwas
Spritzbeutel oder ähnliches etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1281 (306)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
52,4 g
Fett
7,2 g

Zubereitung

1.Butter vorsichtig schmelzen und leicht auskühlen lassen. Die Butter mit lauwarme Milch + Hefe + Zucker + Prise Salz vermischen, Eigelbe dazu geben und abschlagen.

2.Das Mehl dazugeben und alles verkneten (Wenn zu klebrig etwas Mehl dazugeben, wenn zu Trocken lauwarme Milch – der Teig darf nicht kleben sich schön von der Schüssel lösen und angenehm sein beim kneten.)

3.So lange kneten bis der Teig richtig geschmeidig wird und man das Gefühl hat das sich Blasen bilden (also wenigstens 10-15 Minuten!) So jetzt den Teig 1 Stunde zugedeckt (Geschirrtuch) im warmen rasten lassen, danach abschlagen, durchkneten und nochmals 30 Min Rasten lassen.

4.Backoffen vorwärmen (nur lauwarm!) Backblech mit Mehl bestreuen und aus dem Teig Kugel formen (Kleiner wie Faustgroß) OHNE MARMELADE!!!!! Kugeln mit etwas Abstand aufs Blech legen und im Backoffen 30 Minuten gehen lassen

5.Öl heiß machen (aber nicht zu sehr , das heißt wenn ein Holzlöffel reingelegt wird darf er so zu sagen leicht frittieren)

6.Jetzt vorsichtig (nur soviel Krapfen reinlegen das sie genug Platz haben) und zwar wirklich ganz behutsam vom Backblech lösen und gleich ins Fett legen, 3-4 je nach dem, jetzt 2-3 mal umdrehen wenn sie gleichmäßig braun sind- rausnehmen auf eine Küchenrolle legen und etwas abkühlen lassen (die restlichen noch im backoffen lassen)

7.Marmelade in den Spritzbeutel (wenn sie fest ist einfach abschlagen so ca.7-8 Suppenlöffel) – seitlich bis in die Mitte in den Krapfen stechen und etwas Marmelade reindrucken, Mit Puderzucker bestäuben, fertig! Mein Spritzbeutel hat eine plastikspitze die 5mm Stark ist , geht auch.

8.Krapfen haben lange stehzeiten, aber allgemein sind sie leicht zu machen und smecken einfach super!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krapfen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krapfen“