Erdbeer-Macarons

50 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Füllung:
Sahne 40 ml
Erdbeermarmelade 100 g
Kuvertüre weiß 150 g
Butter 50 g
Lebensmittelfarbe rot etwas
Macarons:
Mandeln geschält, fein gemahlen 140 g
Puderzucker 140 g
Eiweiß 110 g
Zucker 100 g
Lebensmittelfarbe rot etwas
Deko:
Lebensmittelfarbe gelb, schwarz, grün etwas
Puderzucker, einzelne Mengen siehe Zubereitung etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

Füllung:

1.Kuvertüre grob hacken. Sahne und Marmelade in einem Topf kurz aufkochen und verrühren. Topf vom Herd nehmen und zuerst die Kuvertüre und anschließend die Butter unter Rühren darin auflösen. Die Masse mit etwas roter Farbe einfärben, in eine Schüssel umfüllen und für 1,5 - 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Macarons:

2.Mandelmehl und Puderzucker in einen Häcksler geben, zu feinem Pulver zermahlen und anschließend 2 x sieben. Eischnee steif schlagen. Wenn er beginnt, fest zu werden, während des Schlagens in mehreren, kleinen Portionen den Zucker einrieseln lassen. Anschließend noch so lange weiter schlagen, bis dabei ein sichtbares Muster erkennbar ist. Dabei auch gleich mit der Farbe einfärben. Anschließend mit einem Gummispatel - und ebenfalls in kleinen Portionen - die Mandel-Puderzuckermischung unterheben. Das so lange, bis der Teig glänzend und glatt ist und leicht zähflüssig vom Spatel fließt.

3.Den Teig dann in einen größeren Spritzbeutel füllen und seine Spitze so weit abschneiden, dass eine Öffnung von 7 - 8 mm entsteht. Ein Blech und eine glatte, feste Unterlage mit Backfolie oder -papier auslegen und mittels Spritzbeutel - mit kleinem Abstand - die Macarons in Erdbeer-Form drauf spritzen. Das Blech danach mehrmals auf die Arbeitsunterlage klopfen, damit sich die Oberflächen glätten. Dann die Oberfläche der Rohlinge bei Zimmertemperatur 30 Min. leicht antrocknen lassen.

4.Inzwischen den Ofen auf 150° O/Unterhitze vorheizen. Die Backzeit beträgt auf der 1. Schiene von unten pro Blech 15 Min. Nach dem Backen die Macarons inklusive Folie vom Blech auf ein Gitter ziehen und vor dem Ablösen komplett abkühlen lassen.

Deko:

5.Während dessen die Puderzucker-Masse für die Deko anfertigen. Für die Farbe Grün benötigt man 50 g Puderzucker und 2,5 TL Wasser. Für Schwarz 20 g Puderzucker und 0,75 TL Wasser und für Gelb ebenfalls 20 g Puderzucker und 0,75 TL Wasser. Alle drei Farben jeweils in kleine Spritzbeutel füllen, sie zudrehen und bereit halten. Nicht wundern, alle drei Massen sind sehr fest und zäh. Das ist aber so gewollt.

Fertigstellung:

6.Die Macarons nun paarweise zurecht legen. Dabei immer eins mit der Unterseite nach oben. Die späteren Oberteile jetzt mit den typischen, kleinen Tupfen versehen, und zwar erst in gelb und in schwarz einen kleinen dagegen setzen. Das sollen die kleinen Körnchen der Erdbeere darstellen. Damit es auch wirklich Mini-Tupfen werden, vom Spritzbeutel nur minimal die Spitze abschneiden, sodass eine Öffnung von höchstens 1,5 mm entsteht. Dann von der Spitze des Spritzbeutels mit der grünen Masse so viel abschneiden, dass eine Öffnung von ca. 4 mm entsteht und damit an der oberen Kante der Erdbeere die Blätter andeuten. Anschließend alles gut antrocknen lassen.

7.Während dessen die gut gekühlte Masse für die Füllung aus der Kühlung nehmen und mit den Rührhaken des Handmixers mit höchster Stufe zu einer Creme aufschlagen und dann in einen Spritzbeutel füllen. (Sollte die Deko noch nicht angetrocknet sein, den Spritzbeutel noch mal so lange in die Kühlung legen. )

8.Dann von der Spitze des Spritzbeutels so viel abschneiden, dass eine Öffnung von ca. 5 -6 mm entsteht, damit auf jedes umgedrehte Teil einen dicken Tupfen der Füllung spritzen und das Oberteil mit der Deko drauf setzen und sanft andrücken. Fertig sind die "Erdbeeren"............;-))

9.Ich habe mir ein paar als Deko für einen Kuchen abgezweigt und den Rest an meine "Mädels" in der Praxis verschenkt.....sie machen immer noch einen wahnsinns Job und dafür wollte ich sie "bei Laune" halten...;-)))

10.Die o.a. Personenanzahl bezieht sich auf eine Menge von 60 Einzelexemplaren, also 30 Stück mit Füllung.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Macarons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Macarons“