Hirschgulasch mit Salzkartoffeln & Sauerkraut-Salat

Rezept: Hirschgulasch mit Salzkartoffeln & Sauerkraut-Salat
…ein Genuss bei jeder Jahreszeit…
0
…ein Genuss bei jeder Jahreszeit…
12
1584
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Hirsch Edelgulasch aus der Schulter
3
Zwiebeln
1
Knoblauchzehe
3 EL
Rapsöl, geruchs- und geschmacksneutral
2 EL
Butter
150 ml
Delaforce
200 ml
Rinderbrühe
Meersalz aus der Mühle, zum Abschmecken
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, zum Abschmecken
Prise
Zucker
1
Lorbeerblatt
3
Pimentkörner
2
Wacholderbeeren
Etwas
Soßenbinder aus Mehl + Wasser
Außerdem:
6
Festkochende Kartoffeln
Meersalz
150 g
Sauerkraut mit Speck
1
Weiße Rettichwurzeln für die „Rosen“
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
632 (151)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
16,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirschgulasch mit Salzkartoffeln & Sauerkraut-Salat

ZUBEREITUNG
Hirschgulasch mit Salzkartoffeln & Sauerkraut-Salat

1
Das TK Hirsch-Edelgulasch aus der Verpackung nehmen, über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und den Fleischsaft abgießen. Das Fleisch sollte vor dem Braten Zimmertemperatur haben.
2
In einer Pfanne erst Öl erhitzen dann Butter zugeben und heiß werden lassen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in die Pfanne geben, darin rundherum anbraten. Zwiebeln schälen,- halbieren,- klein würfeln,- zufügen und mit braten. Mit Delaforce und Rinderbrühe ablöschen (nicht zu viel auf einmal) sowie Tomatenmark zugeben.
3
Anschließend den gesamten Pfanneninhalt mit restlichen Gewürzen (ohne Salz) in einen Topf geben. Alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1,5 Std. schmoren lassen. Dabei zwischendurch umrühren und bei Bedarf die „Flüssigkeit“ aufgießen.
4
Je länger die Garzeit, desto feiner die Fleischstruktur! Anschließend das „Binder-Gemisch“ aufgießen,- verrühren,- aufkochen,- bis sich die Soße bindet und die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Am Ende mit Salz würzen, abschmecken ggf. nachwürzen.
5
Aus Rettich drei „Rosen“ Herstellen/schnitzen. Sauerkraut aufwärmen,- das Rezept habe ich bereits in meinem Kochbuch: Sauerkraut mit Speck
6
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In Topf einsetzen, mit kaltem Wasser bedecken, Salz zufügen und gar kochen. Abgießen. Hirsch Edelgulasch, Sauerkraut mit Speck und Salzkartoffeln auf drei Tellern anrichten. Mit „Rose“ garniert servieren.

KOMMENTARE
Hirschgulasch mit Salzkartoffeln & Sauerkraut-Salat

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
was für ein schmackhaftes Gericht. Dazu hättest Du gerne eine Einladung an mich aussprechen dürfen. Ich hätte zum Verkosten nicht nein gesagt. LG Geli
Benutzerbild von risstal
   risstal
Ganz tolles Rezept , super beschrieben und präsentiert LG Christine
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das muss man einfach sagen, mit viel liebe gekocht und bereitet/garniert. super. glg tine
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
das ist aber wieder mein richtiges highlight. so wie immer, toll beschrieben und bebildert. ganz liebe sonntagsgrüße von gabi
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Ich würde dieses Gulasch schon allein wegen der bezaubernden Rose begehren. Sie selbst herzustellen ist sinnlos, stirnrunzel, aber GLG an Dich!

Um das Rezept "Hirschgulasch mit Salzkartoffeln & Sauerkraut-Salat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung