Pflaumen-Gewürz-Kuchen

1 Std 20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
weiche Butter oder Margarine 100 g
Sonnenblumenöl 50 ml
brauner Zucker 125 g
Rum 1 EL
Eier 4 Stk.
Walnüsse 175 g
Zimt 1 TL
gemahlener Ingwer 1 Msp
Kardamom 1 Msp
Anis Gewürz 1 Msp
gemahlene Nelken 1 Msp
Mehl 250 g
Backpulver 3 TL (gestrichen)
Backpflaumen 200 g
Pflaumenmus 50 g
Guss und Füllung:
Pflaumenmus 100 g
Puderzucker 200 g
Zitronensaft 1 EL
Glühwein oder Pflaumensaft 2 EL

Zubereitung

1.Walnüsse und Backpflaumen fein hacken. Butter und Zucker auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die Eier einzeln, jeweils ca. 1/2 Minute unterrühren. Gewürze, Rum, 50 g Pflaumenmus, Walnüsse und Backpflaumen unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz auf niedriger Stufe unterrühren.

2.Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (oder 160 Grad Umluft) ca. 50 - 55 Minuten backen.

3.Den Kuchen anschließend 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und vollständig erkalten lassen. Pflaumenmus für die Füllung in einem Topf leicht erwärmen. Den Kuchen der Länge nach halbieren und die untere Kuchenhälfte mit Pflaumenmus bestreichen. Die obere Hälfte vorsichtig drauflegen und leicht andrücken.

4.Aus Puderzucker, Zitronensaft und Glühwein einen Guss anrühren und den Kuchen rundherum damit bepinseln. Nach Belieben verzieren. Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er gut durchgezogen ist. Wer mag, kann unter das Pflaumenmus noch 2 EL Schnaps oder Glühwein rühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumen-Gewürz-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumen-Gewürz-Kuchen“