Schwedischer Apfelbiskuit-Kuchen

45 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 4 Stk.
Zucker 180 g
Sonnenblumen- oder Rapsöl 125 ml
Milch 125 ml
Mehl 300 g
Backpulver 3 TL (gestrichen)
Äpfel 7 Stk.
Zimt etwas
Vanillinzucker 1 Päckchen
Mandelblättchen oder gestiftelte Mandeln 75 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1251 (299)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
66,4 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

1.Eier und Zucker einige Minuten schaumig rühren. Öl und Milch in einem Topf leicht erwärmen und unter die Eiermasse rühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterheben.

2.Die Äpfel mit Schale grob raspeln. Die Hälfte der Raspel unter den Teig heben. Den Teig auf ein Backblech geben. Die restlichen Apfelraspel darauf verteilen. Großzügig mit Zimt, den Mandelblättchen und Vanillinzucker bestreuen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 20 - 30 Minuten goldgelb backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwedischer Apfelbiskuit-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwedischer Apfelbiskuit-Kuchen“