Rindergulasch in Tomaten-Sahnesosse

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindergulasch 500 g
Zwiebel, grob gewürfelt 1 große
Möhren, grob gewürfelt 200 g
Porree, geviertelt und in Streifen geschnitten 200 g
Konblauchzehen, fein gehackt 2
Baconwürfel 100 g
Mehl 1 EL
Rotwein 250 ml
Rinderfond 300 ml
gehackte Tomaten 1 Dose
Sahne 100 g
Schokolade 80% Kakao 20 g
Öl etwas
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und darin das Gulaschfleisch portionsweise anbraten - es sollten nicht mehr als 2/3 des Topfbodens bedeckt sein. Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen, salzen und pfeffern und beiseite stellen.

2.Nun die Zwiebel und die Baconwürfel im heißen Bratfett ca. 5 Minuten anbraten und dann die Möhren, den Porree und den Knoblauch dazu geben, mit dem Mehl bestäuben und ein paar Minuten mitdünsten. Dann mit dem Rotwein ablöschen und auf ca. 1/3 reduzieren lassen. Dann die Tomaten und das Fleisch dazugeben und bei kleiner Hitze 2 Stunden schmoren lassen (Deckel drauf). Eventuell immer mal Rinderfond dazugeben.

3.Dann die Sahne in den Topf geben, gut umrühren und weitere 30 Minuten schmoren lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette abschmecken. Den Herd ausstellen und wenn der Gulasch nicht mehr köchelt, die Schoki dazu geben und schmelzen lassen, umrühren und dann servieren.

4.Bei mir gab es einen Sellerie-Kartoffelstampf und einen Gurkensalat dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindergulasch in Tomaten-Sahnesosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindergulasch in Tomaten-Sahnesosse“