Orientalischer Kartoffel-Gemüsetopf mit Rindfleisch

Rezept: Orientalischer Kartoffel-Gemüsetopf mit Rindfleisch
6
4849
62
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
500 g
Rindergulasch
2
Schalotten, fein gewürfelt
2
Knoblauchzehen, fein gehackt
1
Chilischoten (nach Gusto) in feine Ringe geschnitten
2 rote
Spitzpaprika, in Streifen geschnitten
0,5 Stange
Lauch, geviertelt und dann fein geschnitten
200 g
Knollensellerie, gewürfelt
100 g
Petersilienwürzel, gewürfelt
3
Karotten, in Scheiben geschnitten
6 mittelgrosse
Kartoffeln, geschält und gewürfelt
2 EL
Tomatenmark
0,5 TL
Zimt
2 EL
Paprikapulver edelsüß
1 EL
Puderzucker
2 TL
Oregano getrocknet
1 TL
Kreuzkümmel gemahlen
0,5 TL
Koriander, gemahlen
heissen Rinderfond
500 g
stückige Tomaten
1 Bund
Koriander, frisch gehackt
1
Limette, der Abrieb
türkischer Joghurt
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Orientalischer Kartoffel-Gemüsetopf mit Rindfleisch

ZUBEREITUNG
Orientalischer Kartoffel-Gemüsetopf mit Rindfleisch

1
In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin das Fleisch portionsweise scharf anbraten und dann wieder herausholen. Immer nur ca. 3/4 des Topfbodens bedecken, da das Fleisch sonst nicht brät sondern kocht.
2
Dann das ganze Gemüse (bis auf die Kartoffeln) in den Bratensatz geben und unter Wenden ca. 6 - 7 MInuten anrüsten, dann das Tomatenmark dazugeben und nochmals ein paar Minuten rösten und in der letzten Minute dann den edelsüssen Paprik, den Zimt und den Puderzucker dazugeben und ebenfalls mitrösten.
3
Dann mit ca. 500 ml Rinderfond ablöschen und die stückigen Tomaten dazugeben und mit Oregano, gemahlenen Koriander und Kreuzkümmel würzen, einmal aufkochen lassen und dann das Fleisch dazugeben und nun alles ca. 1,5 - 2 Stunden zugedeckt bei kleinster Hitze simmern lassen. Bitte darauf achten, dass die Sache nicht mehr sprudeln kocht, sondern eher leise vor sich hin simmert. Ich habe bewußt keine genaue Menge des Rinderfonds angegeben, weil man ja zwischendurch immer mal wieder etwas aufgiesst.
4
Dann schon mal mit Salz und Pfeffer abschmecken, dabei kann man mit Salz ruhig sehr grosszügig sein, weil ja die Kartoffeln, die wir jetzt dazugeben, jede Menge Salz ziehen. Mit den Kartoffeln nun nochmals ca. 30 - 40 Minuten simmern lassen und dann final abschmecken,. Und dann den gehackten Koriander unterheben.
5
Den Eintop servieren und mit einem Klecks türkischen Joghurt krönen und etwas Limettenschale drüber reiben.

KOMMENTARE
Orientalischer Kartoffel-Gemüsetopf mit Rindfleisch

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Ein sehr schönes Rezept liebe Caro an dem ich auch grundsätzlich nichts ändern würde. Was mir noch sehr gut gefallen würde - werde ich ausprobieren, eine Salzzitrone mit zu verarbeiten. Aber das ist nur so Idee :) GLG Biggi
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ja genau, an Salzzitronen habe ich auch gedacht. Hatte nur keine im Haus, Aber das ist eine richtig gute Idee, die passen da hervorragend dazu.
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Ich für meinen Teil möchte bei diesem rundherum gelungenen Gericht *****chen vergeben, weil es mir sehr gut gefällt, alle Zutaten total stimmig sind und die Optik noch einen drauf setzt. LG Barbara
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein Eintopf, der sicherlich keine Wünsche offen läßt, wenn man die südländische Küche mag. Ich mag gute Suppen und Dein Eintropf sieht nicht nur appetitlich aus, der liest sich auch noch saugut. Ich sammel mal die Rezeptur ein. Möchte die Zusammenstellung doch gerne mal probieren :-)))))))) GGLG Geli
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Schnippel, schnippel, schnippel - da warst du sicher einige Zeit beschäftigt. Aber was dann dabei herauskam, lässt sich nicht nur saugut lesen, nein, ich bin jetzt fast ein wenig neidisch, weil ich nicht so was Feines auf den Teller bekommen habe. Deine Gewürze sind wieder mal der Renner und lassen alle Geschmackshärchen aufstehen. Beide Daumen nach oben.
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Genauso hätt ichs jetzt auch formuliert! Aber Emari war nunmal schneller! SUPER Rezept Caro!!! :-)
Benutzerbild von emari
   emari
wenn schon im Rezepttitel das "Zauberwort" ORIENTALISCH vorkommt dann bin ich sofort hellwach...und ich bin beim lesen des Rezepts nicht enttäuscht worden... Zutaten wie Zimt, Koriander, Kreuzkümmel, Limette und türkischer Joghurt geben dem Eintopf tatsächlich eine schöne orientalische Note...

Um das Rezept "Orientalischer Kartoffel-Gemüsetopf mit Rindfleisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung