Möhren-Fleischtopf zu Salzkartoffeln

6 Std 40 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Salzkartoffen
Kartoffel geschält frisch 750 Gramm
Salz 1 Prise
Gemüsebrühe-Körnung eigene Herstellung 1 TL
Topf passend für die 750 Gramm Kartoffeln 1 Stück
Wasser soviel das die Kartoffeln geradeso bedeckt sind 1 Stück
Möhren-Fleischtopf
Möhren aus eigenem Anbau geschält und in Scheiben geschnitten 750 Gramm
Gulasch gemischt vom Landmetzger meines Vertrauenes 600 Gramm
Gemüsezwiebel frisch gewürfelt 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Chilischote rot fein gehackt 0,5 Stück
Gemüsebrühe eigene Herstellung 0,75 Liter
Paprika rot geschält und kleingeschnitten 0,5 Stück
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Cayennepfeffer 1 Prise
Paprika edelsüß 1 Prise
Zucker 1 Prise
Petersilie fein geschnitten aus eigenem Garten 1 etwas
Tomaten Konserve geschält kleine Dose 1 Dose
Rapsöl 1 etwas

Zubereitung

1.Diesen Topf gibt es in Varationen immer mal bei uns. Mal sind die Kartoffeln gleich dabei und er ist auch lecker ohne Fleisch.

2.Das Wasser erhitzen, die mit einem Sparschäler geschälten Kartoffeln halbieren oder vierteln (je nach Dicke), in das Wasser geben, Salz und Gemüsebrühe dazugeben und alles zusammen aufkochen lassen. Dann (je nach Größe) 15-20 min zugedeckt gar köcheln (Gabelprobe) lassen. Dann das Wasser abschütten und die Kartoffeln in einer vorgewärmten Schüssel servieren.

3.Das Fleisch im Öl scharf anbraten. Die Zwiebeln und der Paprika dazu und einige min mitbraten lassen.

4.Da kommt Knobi und Chili hinzu und dünstet kurz mit. Dann die Tomaten aus der Dose hinzufügen und die Brühe angiessen. Alles zusammen einmal aufkochen lassen und mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken. Deckel drauf und das Gulasch solange bei wenig Temperatur garen bis das Fleisch fast weich ist.

5.Nun kommen die Möhren dazu und werden solange mitgeköchelt bis sie gar sind. Alles zusammen noch einmal abschmecken und gut durchrühren. Den Möhren-Fleischtopf in einer vorgewärmten Schüssel zu den Salzkartofeln servieren. Die Petersilie in einem extra Schälchen anreichen. Dann kann sie jeder drüberstreuen soviel er mag.

6.Ich binde die Sauce nicht ab. Mag es wenn sie etwas flüssiger ist. Dann kann "Mann", aber auch "Frau" die Salzkartoffeln schön in der Sauce zermatschen. In einem Lokal darf man ja so was nicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Möhren-Fleischtopf zu Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Möhren-Fleischtopf zu Salzkartoffeln“