Kichererbsen Eintopf - Nohut Yemegi

leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch 250 gr.
Kartoffel 1
Zwiebeln 2
Tomatenmark 1 EL
Kichererbsen Konserve 200 gr.
Weiße Bohnen, Konserve 100 gr.
Wasser 1,5 Liter
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Rapsöl 1 EL
Margarine 1 EL

Zubereitung

1.Die Zwiebeln fein würfeln und in heißem Öl mit Margarine anbraten bis diese glasig werden. Den Tomatenmark hinzugeben und unter rühren kurz mit anrösten. Vorsicht brennt schnell an.

2.Das Fleisch in kleinere Stücke schneiden und zu dem Tomatenmark geben und auch kurz mit anbraten. Dann das Wasser hinzugeben. Die Wassermenge hängt davon ab, wie ihr die Konsistenz des Eintopfes haben möchtet. Ich nehme ca. 1 1/2 Liter.

3.Die Flüssigkeit muß ersteinmal aufkochen, dann auf geringe Stufe stellen, so dass die Suppe nur noch köchelt. Nach ca. 30 Min. Die abgetropften Kichererbsen und weißen Bohnen hinzugeben. Die Kartoffel schälen und klein schneiden. Die größe hängt davon ab wie ihr esgerne möchtet. Die Kartoffelstücke auch hineingeben, nach ca. weiteren 20 Min. ist der Eintopf fertig.

4.Dezent mit Salz und Pfeffer würzen. Dieser Eintopf verträgt nicht viel Salz. Wer es scharf mag gibt noch etwas Chiliflocken mit hinein.

5.Typisch türkisch wird dieses Gericht mit geröstetem Reis (in meinem Kb) in einem extra Schälchen oder kleinem Teller serviert. Guten Apetit...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kichererbsen Eintopf - Nohut Yemegi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kichererbsen Eintopf - Nohut Yemegi“