Geflügel: Saté-Spieße mit Gurkensalat

Rezept: Geflügel: Saté-Spieße mit Gurkensalat
endlich gibt es wieder Spargel!!!!!!!!
6
endlich gibt es wieder Spargel!!!!!!!!
01:00
9
458
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Putenschnitzel, ganz dünn, á ca. 150 g
2 Esslöffel
Kokosmilch ungesüßt
4 Stück
Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Messerspitze
Zitronengras, gemahlen
1 Messerspitze
Korianderpulver
1 Esslöffel
Sojasoße, dunkel
Salz und Pfeffer
2 Esslöffel
Sesamöl braun
1 Esslöffel
Sesamöl braun
1 Stück
Knoblauchzehe, fein gehackt
200 ml
Kokosmilch ungesüßt
1 Esslöffel
Erdnusscreme, chrunchy
1 Esslöffel
Agavendicksaft
1 Esslöffel
Sojasoße dunkel
Salz und Pfeffer
1 Stück
Salatgurke
500 Gramm
Spargel frisch
1 Teelöffel
Butter
0,5 Teelöffel
Zucker
1 Stück
Zwiebel rot
1 Hand voll
Rucola
1 Esslöffel
Rapsöl
1 Esslöffel
Reisessig
1 Teelöffel
Agavendicksaft
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
548 (131)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
11,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel: Saté-Spieße mit Gurkensalat

ZUBEREITUNG
Geflügel: Saté-Spieße mit Gurkensalat

die Spieße
1
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit der Kokosmilch und den Gewürzen verrühren. Das Fleisch in ca. 3 cm dicke Streifen schneiden und diese mit der Marinade bestreichen.
2
Fleisch mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Schaschlikspieße wässern und die Fleischstreifen wellenförmig aufstecken.
3
Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin von beiden Seiten braten. Das dauert ca. 3 - 4 Minuten pro Seite.
der Dip
4
Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Das Sesamöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Mit der Kokosmilch aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Erdnussbutter einrühren und die Soße mit Agavendicksaft, Sojasoße und Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen.
der Gurken-Spargel-Salat
5
Spargel schälen, die Enden abschneiden und den Spargel in Wasser mit etwas Butter, Salz, Pfeffer und Zucker weichkochen. Abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
6
Die Gurke schälen und so dünn wie möglich hobeln/schneiden. Zwiebel schälen und von der Seite her in halbe Ringe schneiden. Rucola verlesen und ebenfalls in ca. 1cm lange Stücke hacken. Nun alles mischen.
7
Aus Essig, Agavendicksaft, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und den Salat damit übergießen. Ca. 5 - 10 Minuten durchziehen lassen.
das Finish
8
Zum Anrichten, die fertig gebratenen Spieße mit etwas Dip garnieren und zusammen mit dem Salat auf vorgewärmte Teller geben.

KOMMENTARE
Geflügel: Saté-Spieße mit Gurkensalat

Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Tolles Rezept. Schoen beschrieben und tolle Fotos. LG Ralf
Benutzerbild von cinderella43
   cinderella43
Da stimmt aber auch wirklich alles. Besser kann man die Marinade für die Spieße nicht machen. Auch der Gurkensalat mit dem Spargel gefällt mir sehr. Ein rundum gelungenes Gericht. Dafür gebe ich wirklich gerne *****. LG Chrisi
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Also mir würde dein toller Spargel-Gurkensalat ausreichen. Dazu eine Scheibe knuspriges Baguette und mein Abendessen ist gerGanz liebe Wochenendgrüße von Gabiettet.
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Entschuldigung sollte heißen "und mein Abendessen ist gerettet". Nochmals liebe Grüßli von Gabi
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Leichte Küche, aromatisch und harmonisch abgestimmt, das hättest Du mir auch gerne vorsetzen dürfen :-) LG Andrea
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
3-2-1- meins- keine widerrede :) Sehr stimmig und schön dokumentiert. Dankeschön LG Biggi

Um das Rezept "Geflügel: Saté-Spieße mit Gurkensalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung