blitzschnelles Sauerrahm Eis mit Ribiseltouch

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Sahne 200 ml
Rohrzucker 3 Esslöffel
Bio Zitronenabrieb 1
Zitronensaft 1 Esslöffel
Ribiselmus 100 ml
Sauerrahm 250 ml
Joghurt 200 ml

Zubereitung

Zubereitung

1.sahne und zucker in einen mixbecher geben und steiff schlagen - zitronenabrieb und zitronensaft zugeben - ribiselmus/johannisbeermus dazu ( hab ich immer portionsweise im tiefkühler z.B. für saucenspiegel) alternativ könnte man auch ribisel/johannisbeermarmelade verwenden, diese sollte aber halbflüssig sein damit sie sich gut einrühren läßt

2.danach noch joghurt und sauerrahm zufügen und alles gut miteinander vermengen - die masse nun in die eismaschine füllen und frieren lassen ( das ging diesmal ziemlich schnell - nur 20 min)

abfüllen

3.sobald nun das eis fest genug ist, kann man es entweder gleich servieren oder in silikonförmchen portionieren oder wie auf den bildern zu sehen ist in hübsche bügelgläser füllen... so hat man immer einzelne portionen griffbereit zur hand

servieren

4.ca. 15 bis 20 min vor dem servieren die gläschen aus dem tiefkühler holen und bei zimmertemperatur stehen lassen - erst danach hat das eis wieder seine ursprüngliche cremigkeit...dekoriert hab ich mit minzeblätter, einigen ribiselbeeren und waffelherzen

noch schnell ein Wort zum Sauerrahm

5.es ist sicher ungewöhnlich mit sauerrahm eis zu machen aber es schmeckt hervorragend... sehr erfrischend ... und passt gut zum ribiselgeschmack... einfach mal ausprobieren...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „blitzschnelles Sauerrahm Eis mit Ribiseltouch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„blitzschnelles Sauerrahm Eis mit Ribiseltouch“