KiBa-Eis – ohne Ei

35 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Bananen frisch 3 Stk.
Quark Magerstufe 500 g
Joghurt fettarm 500 g
Sahne 200 ml
Puderzucker 8 EL
Zitrone, Abrieb davon 1 Stk.
Schattenmorellen, incl. Saft ca. 700 g
Speisestärke 2 EL
Wasser etwas
Baiserbrösel, nach Belieben 75 g

Zubereitung

1.Zunächst die Bananen mit der Sahne mixen, Quark, Joghurt, Zitronenabrieb und Zucker dazugeben und untermischen. Die Masse in eine frostsichere Form geben und etwa 5-6 Stunden gefrieren. Jede Stunde einmal gut durchrühren, damit sich kleinere Eiskristalle in dem Eis bilden.

2.In der Zwischenzeit Kirschen incl. Kirschsaft pürieren, leicht aufkochen und mit Speisestärke (mit etwas Wasser gut vermischt) leicht andicken. Erst abgekühlt (!) zu der Bananeneismasse (beim 2. oder 3. Mal Eisumrühren) hinzufügen und gut (evtl. mit dem Handmixer) unterrühren.

3.Beim vorletzten oder letzten Umrühren der Eismasse nach Belieben leicht zerkrümelte Baiserstückchen hinzufügen und untermischen.

4.½ Stunde vor dem Servieren leicht antauen lassen, lässt sich so leichter entnehmen und portionieren. Wer hat kann die Masse natürlich auch in einer Eismaschine zubereiten.

5.Evtl. noch mit einigen Baiserstückchen servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KiBa-Eis – ohne Ei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KiBa-Eis – ohne Ei“