Karamell-Eis

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Milchmädchen in der Dose 400 g
Sahne 300 ml
Eier 2 große
Rohrzucker 50 g
Milch 250 ml
Vanillearoma 1 geh. TL
Milch-Toffee's 8

Zubereitung

1.Die geschlossene ( ! ) Dose Milchmädchen in einen höheren Topf mit reichlich Wasser stellen (sollte bis an oberen Dosenrand reichen) und bei mittlerer Hitze ca. 2 1/2 Stunden köcheln lassen. Danach vorsichtig heraus nehmen (Achtung heiß) und auf geeigneter Unterlage im noch geschlossenen Zustand ( ! ) abkühlen lassen. Erst wenn sich die Dose gefahrlos anfassen lässt, mit dem Dosenöffner öffnen. Das kann etwas zischen und es tritt auch etwas vom Inalt aus, aber keine Gefahr mehr. Es ist so eine wunderbare, vielseitig einsetzbare Karamell-Creme entstanden, die man - mit Hilfe von Sahne oder Vollmilch - auch zu einer tollen Dessert-Soße rühren kann.

2.Während der Abkühlzeit die Sahne steif schlagen, bereit stellen. Topf über Wasserbad erhitzen und wenn heiß genug, Herdplatte ausschalten.

3.Eier in eine Tasse schlagen und bei bereits laufendem Handmixer in den Topf im Wasserbad gleiten lassen. Achtung, Topf darf nicht zu heiß sein, sonst gerinnt das Ei sofort. Das Ei so lange schlagen, bis die Masse weißlich-schaumig ist. Zucker einrieseln lassen, weiter schlagen, bis die Masse glänzt. Dann den gesamten Doseninalt zufügen und immer weiter rühren. Dann den Topf aus dem Wasserbad nehmen und noch so lange weiter rühren, bis sie sich auf Raumtemperatur abgekühlt hat.

4.Bonbons grob hacken, bereit stellen.

5.Das Vanillearoma mit der Milch verquirlen und zusammen mit der geschlagenen Sahne unter die Ei-Karamell-Masse heben.

Zubereitg ohne Maschine:

6.Masse in kältebeständiges Gefäß füllen und in den Gefrierschrank stellen. Dabei ca. alle 45 Min. umrühren. Wenn die Masse beginnt, eine cremige Konsistens zu erlangen, die gehackten Bonbons unterrühren und noch so lange weiter im Gefrierschrank belassen, bis das Eis die erwünschte Beschaffenheit hat. Notfalls noch mehrmals umrühren.

Zubereitung mit Maschine:

7.Eismasse - nach Herstellerangabe - in die Maschine geben und ca. 40 - 50 darin belassen. Die Zugabe der gehackten Toffee's erfolgt ca. 3 - 4 vor Ablauf der Zubereitungszeit.

8.Anmerkung: Die Zubereitung dieses Eises ist nicht ganz so ausführlich, wie die des Vanille-Oreo-Keks-Eises. Notfalls dort mal nachschauen, danke.

9.Beide Eissorten eignen sich gut zum Einfrieren. Allerdings müssen sie ca. 10 Min. vor dem Servieren schon aus dem Gefrierschrak genommen werden, damit sie sich leichter portioieren lassen

10.Lasst es Euch schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamell-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamell-Eis“