Karamell Eiscreme

2 Std mittel-schwer
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zucker braun 250 Gramm
Muscovadozucker 1 Esslöffel
Butter 1 Esslöffel
Salz 2 Prisen
Vollmilch 250 Milliliter
Eigelb 4
Weinbrand 1 Schuss
Sahne geschlagen 400 Gramm

Zubereitung

1.Zuerst kochen wir aus 200 Gramm Zucker, dem Esslöffel Butter, einer guten Prise Salz und der Milch den Karamell wie folgt. Die Butter schmelzen, den Zucker sowie den Muscovadozucker und die gute Prise Salz dazu geben und bei nicht zu großer Flamme karamellisieren...dabei das ganze leicht Farbe nehmen lassen. (der Moscovadozucker bringt von Hause aus schon eine kräftige dunkle Farbe mit) Vorsicht, das die Masse nicht anbrennt...dann wird's bitter!

2.Parallel dazu die Milch erhitzen. Wenn die Karamellmasse eine Glatte Konsistenz hat, die heiße Milch dazu geben und damit den Karamell lösen. Alles muss schön glatt gerührt werden. Dieser Vorgang nimmt allerdings etwas Zeit in Anspruch. Wenn der Karamell sich komplett aufgelöst hat die Masse abkühlen lassen.

3.Nun in einem Anschlagkessel, oder einer geeigneten Schüssel über dem heißen Wasserbad die 4 Eigelb mit 50 Gramm Zucker einer weiteren Prise Salz sowie einem kleinen Schuss (ca. ein halbes Schnapsgläschen) mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen, bis die Massen eine dickliche Konsistenz, oder Stand hat. (man spricht hier von der sogenannten Rose...siehe Foto mit dem Holzlöffel) Der Weinbrand sollte wirklich nur sparsam dosiert werden...nicht vorschmecken, sondern nur ganz dezent den Karamellgeschmack unterstützen.

4.Die abgekühlte Karamellmasse unterziehen und anschließend die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die nun entstandene Eiscreme Masse sollte eine schöne luftige Konsistenz haben. Vorzugsweise im Kühlschrank runterkühlen, um so leichter hat es die Eismaschine! ;O)

5.Das ganze nun portionsweise in der Eismaschine zu Eiscreme verarbeiten. (das dauert pro Durchgang ca. 50 Minuten) Die Eiscreme kann dann sofort verzehrt werden, oder man kann sie auch im Gefrierfach bis zum Servieren einfrieren. Dann aber einige Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamell Eiscreme“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamell Eiscreme“