Crème caramel

Rezept: Crème caramel
kann am Abend vor dem Essen vorbereitet werden
8
kann am Abend vor dem Essen vorbereitet werden
00:40
10
808
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 ml
Vollmilch
4
Eier
20 gr.
Butter
6 EL
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
30,5 g
Fett
5,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Crème caramel

ZUBEREITUNG
Crème caramel

1
Die Butter in einer Stielkasserolle oder Pfanne zerlassen. 5 EL Zucker und 3EL Wasser hinzufügen. Den Zucken nun unter Rühren (mit einem Holzlöffel) hellbraun karamelisieren lassen. Die Karamelmasse in 4 kleine feuerfeste Formen geben.
2
Den Backofen auf 180° vorheizen.
3
Eier, restlicher Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
4
Die Milch auflochen lassen, mit einer Prise Salz würzen und dann langsam nach und nach unter ständigem Rühren zu den Eiern geben.
5
Die Masse durch ein Spitzsieb auf den Karamellspiegel, in die Formen füllen.
6
Eine Auflaufschale oder einen feuerfesten flachen Topf mit kaltem Wasser füllen und die Formen hineinstellen (Achtung Wasser darf nicht über die Masse schwappen) .
7
Im Wasserbad im vorgeheizten Ofen für 25-30 Min. stocken lassen. Die Creme ist gar, wenn dem Fingerdruck standhält.
8
Abkühlen lassen, bei Bedarf im Kühlschrank für den nächsten Tag aufbewaren. Zum Servieren mit einem Messer die Creme von der Form lösen und stürzen. Das Karamel sollte nun flüssig über die Creme fleißen. Geschiet dieses nicht evt. mit etwas heizem Wasser lösen und über die Creme gießen.

KOMMENTARE
Crème caramel

Benutzerbild von Modekeks
   Modekeks
Oja sehr gut ob nun mittags oder um Mitternacht :-) Danke für deine ausführliche Beschreibung.
   k****n
Super.5*
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das ist ja so Yummy ich muss es nehmen Inge
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Schwupp, schon mitgenommen, gegen 5*
Benutzerbild von Divina
   Divina
hmmmm, herrlich

Um das Rezept "Crème caramel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung