Holunderblüten-Sahne-Pannacotta

20 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schlagsahne 400 ml
Holunderblütensirup 6 EL
Erdbeere frisch 200 g
Zucker weiß 2 EL
Gelatine weiß 4 Blatt
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne kurz aufkochen, unter Rühren, von der Kochstelle nehmen und den Holunderblütensirup einrühren sowie den Vanillezucker und die nasse Gelatine. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen und in vorbereitete Gläser oder Förmchen füllen. Am besten über Nacht kalt stellen.

2.In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln und mit 2 El Zucker etwas Saft ziehen lassen. Nun mit dem Mixstab oder wie auch immer, zu einer feinen Soße pürieren und kalt stellen. Man kann sie auch nur mit der Gabel musen, dann würde ich Puderzucker dazu verwenden.

3.Zum Servieren mit einem scharfen Messer vom Rand lösen, kurz unter heißes Wasser halten und stürzen, mit dem Erdbeermus beträufeln.

4.Es wird schön fest und ich hätte besser meine Siliconform genommen, denn die Gläserwahl hat sich als nicht so gut herausgestellt, waren zu konisch und ließen sich schlecht stürzen. Geschmeckt hat es aber sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderblüten-Sahne-Pannacotta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderblüten-Sahne-Pannacotta“