Vorrat: Amaretto-Kirschmarmelade mit Schokolade

1 Std 30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kirschfruchtmus* 1 kg
Gelierzucker 1:1 1 kg
Kuvertüre dunkel 100 Gramm
Amaretto 75 ml

Zubereitung

1.Unser Kirschbaum hat es dieses Jahr wieder einmal richtig gut mit uns gemeint. Nach 5 Kirschkuchen und ettlichen Gläsern "normaler" Konfitüre hab ich die Früchte dann entsaftet. Der "Rückstand" aus dem Dampfentsafter war mir aber dann doch zu schade zum Entsorgen. So ist diese Marmelade entstanden.

2.*Fruchtmus: Die ausgekochen Kirschen aus dem Dampfentsafter durch die Flotte Lotte jagen, damit die Kerne nicht auf die Idee kommen, mit in die Marmelade zu wollen.

3.Ein Kilo von dem so gewonnenen Fruchtmus mit einem Kilo Gelierzucker mischen und eine Stunde ruhen lassen. Dann zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen.

4.In der Zwischenzeit die Kuvertüre zerkleinern.

5.Nach Ende der Kochzeit zuerst die Kuvertüre in der heißen Kirschmasse schmelzen lassen und danach den Amaretto zugeben.

6.Die Marmelade sofort in heiß ausgespülte Schraubdeckelgläser füllen, für ca. 2 Stunden auf den Kopf stellen und auskühlen lassen. Dunkel aufbewaren.

7.Diese Menge ergibt 5 - 6 Gläser und ist bis zu einem Jahr mindestens haltbar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorrat: Amaretto-Kirschmarmelade mit Schokolade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorrat: Amaretto-Kirschmarmelade mit Schokolade“