Marmelade: Birnenkonfitüre "Winterzauber"

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Birnen 3 kg
Zitronensaft frisch gepresst 3 EL
Gelierzucker 3:1 1 kg
Früchtetee Glühwein 1 EL
Zucker 1 EL
Amaretto 150 ml
Vanilleschote 1
weiße Kuvertüre 150 g

Zubereitung

1.Ich hab von meiner Schwägerin eine Kiste Birnen geschenkt bekommen und war am überlegen, was damit passieren soll. Nach dem Lesen des Rezeptes von Pastapabst wollte ich Marmelade davon machen, da mir aber ein paar Zutaten fehlten, ist eine andere Birnenmarmelade entstanden.

2.Birnen schälen, entkernen und würfeln und 2800 g abwiegen. Den Zitronensaft zugeben und die Vanilleschote aufschneiden und das Mark ausschaben und zu den Birnen geben. Schote mit reinlegen.

3.Den Früchtetee der Sorte Glühwein mit einem Eßlöffel Zucker in den Blitzhacker geben und zu feinem Pulver mahlen. Mit den Birnen verrühren.Gelierzucker und die Hälfte des Amaretto einrühren und das Ganze zum Kochen bringen.

4.Alles vier Minuten sprudelnd kochen lassen und dann pürieren. Schote vorher entfernen. Kuvertüre raspeln und mit dem Amaretto ganz zuletzt unterheben. Alles in vorbereitete Gläser füllen und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen. Danach auskühlen lassen.

5.Der Tipp mit dem pulverisierten Tee ist von Gewürzhexe. Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmelade: Birnenkonfitüre "Winterzauber"“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmelade: Birnenkonfitüre "Winterzauber"“