Tiramisukuchen mit Kaffecreme auf Biskuitboden

1 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Amarettinikekse 50 g
Zucker 150 g
Eier 2
Speisestärke 50 g
Mehl 75 g
Backpulver 1 TL
Gelatine weiß 3 Blatt
Mascarpone 250 g
kalter Kaffee 0,5 Tasse
Vanillezucker 1 Pkch
Kakaopulver ungesüßt bzw. Schokocappuccinopulver 4 TL
gemahlene Mandeln 2 EL
Schlagsahne 250 g

Zubereitung

1.Amarettini mit dem Nudelholz in einem Beutel zerbröseln Mehl, Backpulver, Amarettinibrösel und Speisestärke vermengen Eier trennen und das Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser aufschlagen ------------

2.In das Eiweiß 100g Zucker einrieseln lassen Eigelbe aufschlagen und das Mehlgemisch unterheben Eiweiß kurz unterrühren

3.In eine 28er Springform geben und 200° 15-20 min backen Boden auskühlen lassen und waagerecht halbieren

4.50g Zucker, Mascarpone, Vanillezucker und Mandeln in eine Schüssel geben. Kakao bzw. Cappuccinopulver dazugeben und verrühren Unter Rühren kalten Kaffee zugeben, bis sich eine cremige, nicht flüssige Masse, ergibt!

5.Gelatine in Wasser aufweichen und anschließend in einem Topf erwärmen (nicht kochen!) Etwas Mascarponegemisch hinzurühren und 5 Minuten erkalten lassen.

6.Das Gelatine-Mascarponegemisch zur restlichen Creme hinzugeben, verrühren und 30 Minuten im Kühlschrank gelieren lassen

7.Schlagsahne steif schlagen und der Mascarponecreme unterrühren.

8.Kurz in den Kühlschrank stellen und vor dem servieren mit Cappuccinopulver/Kakao und etwas Zucker bestreuen. Guten Hunger. Ich schwöre der Kuchen ist ein Träumchen!!!

9.Jetzt auf den unteren Tortenboden die Masse geben und den Tortendeckel draufsetzen (Tortenring!!!)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tiramisukuchen mit Kaffecreme auf Biskuitboden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiramisukuchen mit Kaffecreme auf Biskuitboden“