Backen: Quarktorte "Bodenlos" mit Mangosahnecreme

30 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Quark Doppelrahmstufe 1000 Gramm
Butter 75 Gramm
Eier getrennt 5 Stück
Zucker 175 Gramm
Vanillezucker 1 Esslöffel
Speisestärke 2 Esslöffel
Gries 3 Esslöffel
Salz 1 Prise
Backpulver 2 Teelöffel
Mango frisch 1 Stück
Mascarpone 150 Gramm
Zucker 2 Esslöffel
Gelatine weiß 4 Blatt

Zubereitung

1.Butter zerlaufen lassen. Eiweiß mit Salz steif schlagen.

2.Quark mit Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Speisestärke und Grieß verrühren. Butter zugeben und unterheben. Nun das Eiweiß zusammen mit dem Backpulver vorsichtig mit einem Schneebesen zugeben und locker darunter arbeiten.

3.Die Quarkmasse nun in eine gefettete und gebröselte Tortenform geben und den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad/Umluft ca. 75 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4.Die Mango schälen und das Fruchtfleisch pürieren.

5.Die Gelatine in etwas kaltem Wasser quellen lassen, ausdrücken und bei geringer Hitze auf dem Herd zergehen lassen.

6.Zusammen mit dem Mascarpone die flüssige Gelatine zum Mangomus geben und gut durchrühren.

7.Das Mus nun in die, sich beim Auskühlen gebildete Mulde des Kuchens geben und fest werden lassen.

8.Die Torte nach Lust und Laune verzieren. Ich hatte noch einen Rest Sahne und ein paar Erdbeeren übrig, die hier noch zu einem sinnvollen Einsatz kamen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Quarktorte "Bodenlos" mit Mangosahnecreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Quarktorte "Bodenlos" mit Mangosahnecreme“