Mascarpone-Schoko-Torte

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier ( M ) 3 Stk.
Zucker 175 gr.
Bourbon-Vanillezucker 3 Päckchen
Mehl 75 gr.
Kakao 20 gr.
Backpulver 1 Teelöffel
Kirschwasser 2 EL
Sauerkirschen aus dem Glas 1 Stk.
Speisestärke 35 gr.
Gelatine 4 Blatt
Zartbitterschokolade 2 Tafeln
Sahne 375 gr.
Mascarpone 500 gr.
Mandelblättchen geröstet 50 gr.
Schokoröllchen oder -raspeln 50 gr.
Puderzucker 1 EL
Backpapier etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1758 (420)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 25 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
6 Std
Gesamtzeit:
7 Std 50 Min

1.Den Backofen auf 170-180° C Ober/-Unterhitze vorheizen. Eine 26-er Springform am Boden mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.

2.Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 3 EL Wasser steif schlagen, dann 75 gr. Zucker und 1 Pä. Vanillezucker einrieseln lassen und unterrühren. Eigelb unterschlagen. Das Mehl, Kakao und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben, vorsichtig unterheben. Die Biskuitmasse in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. Im vorbereiteten Backofen ca. 25 Min. backen. Den Boden in der Form ca. 10 Min. stehen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Danach den Biskuit bis auf einen 1cm breiten Rand und ca. 1 cm dicken Boden, aushöhlen. Den Boden mit Kirschwasser beträufeln.

3.Die Kirschen abschütten und den Saft dabei auffangen. Die Speisestärke mit 6 EL Saft anrühren, Rest Saft mit 25 gr. Zucker aufkochen. Die Stärke einrühren und einmal kräftig aufkochen lassen. Die Kirschen zugeben, unterrühren und etwas abkühlen lassen, dann auf den ausgehöhlten Boden streichen, komplett auskühlen lassen.

4.Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade fein hacken. Die ausgelösten Biskuitteile vom Boden zerbröseln. 250 gr. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Mascarpone mit Zucker und restlichem Vanillezucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2-3 EL Mascarponecreme verrühren ( angleichen, damit es nicht klumpt ). Nun in die übrige Creme rühren. Biskuitbrösel, Schokoladenstückchen und Sahne dazugeben und vorsichtig unterheben. Die Creme als Kuppel auf den Biskuitboden geben und ca. 4 Stunden kaltstellen.

5.Restliche Sahne steifschlagen, Tortenrand damit einstreichen und mit den Mandeln verzieren, die Schokoröllchen (oder - raspeln ) auf die Torte geben und vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.

6.Leider hat mein Fotoapparat versagt, so dass ich euch die Schritt für Schrittanleitung nicht zeigen kann. Zum Glück hatte ich noch ein Foto auf dem Handy.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarpone-Schoko-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarpone-Schoko-Torte“